Windows 10 Defender Dateien und Ordner per Rechtsklick prüfen

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kontextmenue-defender-dateien-ordner-scannen-windows-10.jpg

Wer seine Dateien oder Ordner schnell mit einem Rechtsklick scannen und prüfen lassen möchte kann sich diese Einträge ins Kontextmenü hinzufügen.

Notwendig ist es für die Sicherheit von Windows 10 nicht, da der aktivierte SmartScreen-Filter beim Download eine Datei scannt und beim öffnen / entpacken einer Datei dann der Defender in Aktion tritt. Somit ist von Haus aus für Sicherheit gesorgt, auch ohne Kontextmenü. Und so geht es:


Auch interessant:


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703, 1709, 1803 und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Windows Defender Prüfung aus dem Kontextmenü entfernen Windows 10

Fuehren-sie-die-ueberpruefung-mit-windows-defender-entfernen-windows-10-0.jpg

Wer im Kontextmenü per Rechtsklick auf Ordner, Dateien oder Laufwerke den Eintrag

  • Mit Windows Defender überprüfen...

entfernen möchte muss so vorgehen:

Defender-im-kontextmenue-deaktivieren-windows-10-1.jpg
  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Shell Extensions\Blocked gehen
    • Ist Blocked nicht vorhanden, dann Rechtsklick auf Shell Extensions Neu -> Schlüssel mit dem Namen Blocked anlegen
  • Dann im rechten Feld ein Rechtsklick -> Neu -> Zeichenfolge mit dem Namen {09A47860-11B0-4DA5-AFA5-26D86198A780} anlegen.
  • Das Feld Wert bleibt hier leer.

Auf diese Weise lassen sich alle Einträge im Kontextmenü ohne weiteres deaktivieren. Die Liste der Kontextmenüeinträge findet man im gleichen Registry Pfad unter: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Shell Extensions\Approved

Andere findet man in der Liste der CLSID.

Kontextmenüeintrag über die Eingabeaufforderung entfernen

Ein anderer Weg, "Mit Windows Defender überprüfen" aus dem Kontextmenü zu entfernen, geht ganz einfach über die Eingabeaufforderung.

Mit Windows Defender ueberprüfen entfernen windows 10.jpg

Variante 1:

  • Datei Explorer öffnen und C:\Programme\Windows Defender öffnen
  • Im Menü nun Datei -> Eingabeaufforderung -> Eingabeaufforderung (Administrator) bzw. PowerShell (Administrator) starten
  • Den Befehl: regsvr32 /u shellext.dll eingeben und Enter drücken.

Damit ist der Kontextmenüeintrag entfernt.

Will man den Kontextmenü Eintrag wieder hinzufügen, nimmt man den Befehl:

  • regsvr32 /i shellext.dll

Sollte es zu Problemen kommen, dann kann man die Shell Extensions neu einlesen lassen.

  • Den Befehl regsvr32 shellext.dll eingeben und Enter drücken.


Variante 2:

Diese funktioniert ohne erst den Datei Explorer zu öffnen.

  • Eingabeaufforderung oder cmd.exe in die Suche der Taskleiste eingeben und per Rechtsklick "Als Administrator" oder mit gedrückter Strg + Umschalttaste starten.
  • Den Befehl: regsvr32 /u "C:\Program Files\Windows Defender\shellext.dll" eingeben und Enter drücken

Auch über diesen Befehl wurde nun der Eintrag im Kontextmenü entfernt.

Um ihn so wieder hinzuzufügen, gibt man folgenden Befehl ein:

  • regsvr32 /i "C:\Program Files\Windows Defender\shellext.dll"

Danke an NoSpax für den Tipp


Ein etwas umständlicher Weg wäre:

  • Win + R drücken regedit eingeben und starten
  • Jeweils zu den Pfaden:
    • HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{09A47860-11B0-4DA5-AFA5-26D86198A780} und
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{09A47860-11B0-4DA5-AFA5-26D86198A780} gehen
  • Im linken Baum ein Rechtsklick auf {09A47860-11B0-4DA5-AFA5-26D86198A780} und davor einfach zwei Minuszeichen setzen.
  • Danach steht dann --{09A47860-11B0-4DA5-AFA5-26D86198A780}


Fuehren-sie-die-ueberpruefung-mit-windows-defender-entfernen-windows-10-1.jpg

Das war es auch schon.

Normalerweise reicht es aus die Änderungen unter HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID vorzunehmen. Sollte es trotzdem noch auftauchen, dann kann man die Änderung unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID vornehmen.

Macht man nun ein Rechtsklick auf eine Datei, einen Ordner oder ein Laufwerk ist der Eintrag im Kontextmenü von Windows 10 verschwunden.

Auch interessant: Kontextmenü Windows 10 Einträge entfernen‎‎


Fuehren-sie-die-ueberpruefung-mit-windows-defender-entfernen-windows-10-2.jpg

Möchte man diese Einträge lieber mit einem Tool, oder nur einzelne Einträge entfernen, dann kann man Autoruns nehmen.

  • Die Autoruns.exe als Administrator starten
  • Reiter Explorer
  • Dort nun die drei Einträge EPP suchen und die Haken entfernen.



Archiv 1511 +




Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10