PortableBaseLayer als neue Partition unter Windows 10 Die Erklärung

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PortableBaseLayer Datentraegerverwaltung.jpg

Die Windows 10 1903 (Mai 2019 Update) kann unter Umständen eine 8 GB große "Portable Base Layer" Partition in der Datenträgerverwaltung oder unter "Laufwerke optimieren" anzeigen. Dies ist eine virtuelle Partition, die schreibgeschützt und ohne Laufwerksbuchstaben von Windows 10 angelegt wird.

Es ist also keine Malware oder sonstige bösartige Sache. Voraussetzung dass diese Partition erscheint ist die Aktivierung der neuen Windows 10 Sandbox, Siehe: Windows Sandbox aktivieren deaktivieren Windows 10 oder auch vom Windows Defender Application Guard. Windows Defender System Guard ab Windows 10 1709


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher) geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Speicherort der PortableBaseLayer

PortableBaseLayer Windows 10 Speicherort.jpg

Der Speicherort für beide Varianten befindet sich unter "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Containers"

BaseImages Snapshot Ordner.jpg
  • Im Ordner Sandboxes wird das virtuelle Image für die temporäre Windows 10 Version als SnapshotSandbox.vhdx angelegt.


BaseImages Windows 10.jpg
  • Im Ordner BaseImages die BaseLayer.vhdy und der Verknüpfung BaseLayer. Diese Verknüpfung wird mit einer Dateigröße von 8 GB (wie auch in der Datenträgerverwaltung) angezeigt.


thumb

  • Bzw. im Ordner PortableBaseLayer das Image der WindowsDefenderApplicationGuard.vhdx


PortableBaseLayer Partition entfernen?

Die virtuelle Partition PortableBaseLayer ist wichtig, wenn man die Windows Sandbox, oder die Schutzfunktion vom Windows Defender Application Guard nutzt. Daher sollte man diese nicht in der Datenträgerverwaltung löschen.


Will man unbedingt diese Partition entfernen muss man entweder:

  • Die Windows Sandbox deaktivieren. Siehe Windows Sandbox aktivieren deaktivieren Windows 10
  • Oder unter Systemsteuerung -> Programme und Features -> Links dann "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren" den Haken bei Windows Defender Applications Guard entfernen OK drücken und Neustarten.

Beides ist aber nicht angebracht. Denn da es sich hier um ein virtuelles Laufwerk handelt, stört es auch nicht weiter.

Wir werden das Tutorial aktualisieren, wenn es noch weitere Informationen dazu gibt.


Danke an Ben und Manny für die Unterstützung



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10