Fehlerhafte Updates oder Treiber-Updates unter Windows Update deaktivieren Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Windows 10 werden Treiber und auch Updates automatisch installiert. Bei der Windows 10 Pro lassen sich zwar die Updates verschieben, aber auch hier kann es dazu kommen, dass kaputte Treiber oder Windows Updates installiert werden. Um das zu verhindern, kann man ein Tool von Microsoft nutzen. Oder man ändert in der Registry einen Eintrag, damit Windows 10 nicht nach Treibern sucht und diese installiert.


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703 (Creators Update) und 1709 (Fall Creators Update) und höher geeignet.


Weitere interessante Tutorials zu den Treiberupdates


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.


Treiberupdates temporär deaktivieren

Alten-trreiber-wieder-installieren-windows-10.jpg

Ab Windows 10 1607

Hat Windows 10 über Windows Update einen Treiber installiert, der nicht richtig funktioniert, dann kann man nun ganz einfach den älteren Treiber wieder installieren und damit aktivieren.

Windows Update merkt sich das und installiert erst wieder einen neueren Treiber der angeboten wird.

Und so geht es:

  • Windows-Taste + X drücken Geräte-Manager starten
    • Oder Geräte-Manager in die Suche der Taskleiste eingeben und starten
  • Das gewünschte Gerät auswählen und per Rechtsklick -> Eigenschaften öffnen
  • Reiter Treiber
  • Ist hier der Button Vorheriger Treiber nicht ausgegraut, so hat Windows 10 den alten Treiber noch gespeichert
  • Jetzt noch eintragen, warum man den Treiber zurücksetzen möchte und mit "Ja" bestätigen
  • Nun wird der alte Treiber installiert und danach muss man dann einen Neustart machen.

Bis zur nächsten Aktualisierung des Treibers über Windows Update bleibt dieser nun installiert und wird nicht upgedatet.


Treiber mit der wushowhide.diagcab blockieren

Treiberupdates-verhindern-windows-10-1.jpg

Bei defekten Treibern, die das System behindern, dann:

  • Win + X drücken Geräte-Manager aufrufen
  • Das Gerät (Bspw. Grafikkarte ) auswählen und deinstallieren. Im PopUp-Fenster auch die Treiber deinstallieren.
  • Die wushowhide.diagcab nun starten und das System scannen lassen. Microsoft sucht nun über Windows Update neue Treiber.
Treiberupdates-verhindern-windows-10-3.jpg
  • Ist der Scan vorbei auf hide drücken.
  • Hier nun den Treiber anhaken, der nun ausgeblendet werden soll.

Das war es auch schon. Jetzt wird dieser Treiber nicht mehr über Windows Update angeboten.

Bei fehlerhaften Windows Updates:

  • Win + X drücken Programme und Features / Links Installierte Updates anzeigen und das Update deinstallieren.
  • Nun wie bei den Treibern beschrieben die wushowhide.diagcab starten und das Windows Update deaktivieren, so dass es nicht noch einmal heruntergeladen wird.

Möchte man das Update dann doch wieder installieren, startet man die wushowhide.diagcab. Geht hier nun auf show und wählt das ausgeblendete Update aus, damit es dann über Windows Update dann installiert werden kann.

Sollte dies alles nicht mehr helfen, weil Windows 10 nicht mehr startet, dann:

Auch interessant:



Treiberupdates in der Registry deaktivieren

SearchOrderConfig.jpg

Auch in der Registry ist eine Deaktivierung möglich. Dazu muss man folgendes unternehmen:

  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\DriverSearching gehen
  • Im rechten Fensterteil dann SearchOrderConfig doppelt anklicken und auf 0 stellen

Das war es auch schon.



Treiberupdates in den Einstellungen deaktivieren

Treiber-Updates-in-den-Einstellungen-deaktivieren-Windows 10.jpg

[Update]: Diese Einstellung wurde wieder entfernt. Mit der Windows 10 1703 (Creators Update) wird endlich eine Funktion unter

  • Einstellungen starten (oder einfach Windows-Taste + i drücken) -> Update und Sicherheit -> Erweiterte Einstellungen hinzugefügt.

Hier lässt sich dann neben den Updates für andere Microsoft-Produkte (Office zum Beispiel) dann auch die Treiber von den Updates ausschließen.

  • Haken entfernen = Es werden keine Treiber heruntergeladen
  • Haken setzen = Windows sucht automatisch über Windows Update nach Treibern.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25