Windows Update ins Kontextmenü hinzufügen Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windows-update-kontextmenue.jpg

Windows Update unter Windows 10 ruft man über die Einstellungen -> Update und Sicherheit auf. Mit einem Rechtsklick auf Windows Update kann man so auch eine Kachel an das Startmenü anheften. Wer es aber lieber im Kontextmenü bei einem Rechtsklick auf den Desktop haben möchte, der kann die Einträge auch dort hinzufügen. Wie das geht, zeigen wir euch jetzt.


Auch interessant:

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703, 1709, 1803 und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Windows Update mit allen Einträgen im Kontextmenü

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Textdokument
  • Diesen Inhalt hineinkopieren und abspeichern:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate]
"Icon"="shell32.dll,-47"
"Position"="Bottom"
"SubCommands"=""
"MUIVerb"="@ActionCenterCPL.dll,-54"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell]

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\01WindowsUpdate]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate"
"MUIVerb"="@ActionCenterCPL.dll,-54"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\01WindowsUpdate\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\02CheckForUpdates]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-action"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-100"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\02CheckForUpdates\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\03UpdateHistory]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-history"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-164"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\03UpdateHistory\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\04RestartOptions]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-restartoptions"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-169"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\04RestartOptions\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\05AdvancedOptions]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-options"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-168"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\05AdvancedOptions\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"
  • Rechtsklick auf Neue Textdatei.txt und umbenennen in Update.reg
    • Aus dem weissen Blatt wird nun das Icon für eine Registry-Datei
  • Diese Update.reg nun doppelt anklicken und zur Registry hinzufügen

Mit einem Rechtsklick auf den Desktop erscheint nun kaskadiert im Kontextmenü Windows Update mit den weiteren Einträgen.

Tipp: Wer nicht alle Einträge benötigt kann einzelnes auch herauslöschen und dann erst der Registry hinzufügen.

Nur "Windows Update öffnen"

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell]

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\01WindowsUpdate]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate"
"MUIVerb"="@ActionCenterCPL.dll,-54"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\01WindowsUpdate\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

Nur "Nach Updates suchen" hinzufügen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\02CheckForUpdates]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-action"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-100"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\02CheckForUpdates\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"

Nur Erweiterte Optionen" hinzufügen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\05AdvancedOptions]
"Icon"="bootux.dll,-1032"
"SettingsURI"="ms-settings:windowsupdate-options"
"MUIVerb"="@MusUpdateHandlers.dll,-168"

[HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate\Shell\05AdvancedOptions\command]
"DelegateExecute"="{556FF0D6-A1EE-49E5-9FA4-90AE116AD744}"


Danke auch an adguard

Einträge in der Registry löschen

Windows-update-kontextmenue-1.jpg
  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad HKEY_CLASSES_ROOT\DesktopBackground\Shell\WindowsUpdate gehen
  • Rechtsklick auf WindowsUpdate um alles zu löschen
  • Rechtsklick auf die einzelnen Einträge - um den jeweiligen Eintrag zu löschen


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10