Sfc /scannow Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


sfc /scannow prüft Windows 10, ob Fehler vorhanden sind und versucht die korrupten Dateien zu reparieren. Hier kann es aber bei der Überprüfung zu Problemen und Fehlermeldungen kommen. Wir zeigen euch in diesem Tutorial einige Ansatzpunkte, damit der Reparaturdienst wieder startet und sfc /scannow wieder ordentlich funktioniert.

Hinweis: Es kann gerade bei Insider-Versionen vorkommen, dass sfc /scannow nicht funktioniert. Hier hilft dann auch keine Reparatur, sondern man muss auf eine neue Version bzw. ein Update warten.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703 (Creators Update) und 1709 (Fall Creators Update) und höher geeignet.

Will man Windows 10 auf Fehler prüfen, dann geht man so vor:

Kommt nun eine Fehlermeldung wie zum Beispiel: Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten, dann kann man versuchen, mithilfe eines anderen Befehls diesen doch noch zum starten zu bringen.

Und so geht es:

  • Windows-Taste + X Eingabeaufforderung (Administrator) starten
  • net start trustedinstaller eingeben und Enter drücken.

Ist alles erfolgreich verlaufen, kann man nun wieder sfc /scannow eingeben und den Windows 10 auf Fehler prüfen und reparieren lassen.

Danke an Anand

Mehr zur Reparatur:


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10