OneDrive Dateien bei Bedarf aktivieren deaktivieren Platzhalter Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
OneDrive-Dateien-bei-Bedarf-Einstellungen-Windows-10-1.jpg

Mit der Windows 10 1709 ab der aktuellen Build 16215 hat Microsoft die Platzhalter unter dem neuen Namen "Dateien bei Bedarf" in den Clienten wieder eingefügt. Somit kann man Bilder, Videos oder Dateien, die auf OneDrive liegen im Datei-Explorer als Vorschaubild sehen. Auf der Festplatte / SSD nehmen diese Dateien aber keinen Platz ein.

Will man sich ein Bild anschauen, dann wird es bei der richtigen Einstellung direkt von OneDrive heruntergeladen und angezeigt. Wie man diese Einstellungen vornimmt. Das zeigen wir euch in diesem Tutorial.

Dieses Tutorial ist aktuell für die Windows 10 1709 (Ab Build 16215) und höher geeignet.


Auch interessant:


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

OneDrive Dateien nur Online speichern

OneDrive-Dateien-bei-Bedarf-Einstellungen-Windows-10-2.jpg

Möchte man Bilder oder Ordner nur auf OneDrive speichern, aber im Datei Explorer als Vorschau sehen, so kann man es erst einmal prüfen anhand des Statussymbols.

  • Grüner Haken = Die Datei oder der Ordner sind auf dem Rechner (Festplatte) gespeichert.
  • Blaue Wolke = Die Datei oder der Ordner sind nur auf OneDrive gespeichert und können dann vom Cloudspeicher abgerufen, angesehen, bearbeitet und wieder gespeichert werden.


OneDrive-Dateien-bei-Bedarf-Einstellungen-Windows-10-3.jpg

Markiert man eine oder mehrere Dateien oder Ordner, kann man über das Kontextmenü dann auf "Speicherplatz freigeben" klicken und die Dateien werden auf der Festplatte gelöscht und nur noch als Thumbnail (Vorschaubild) angezeigt.

Dieses kann man natürlich auch wieder rückgängig machen.

OneDrive Dateien immer Offline speichern

Will man einzelne Dateien immer auf der Festplatte / SSD behalten, dann macht man auch hier ein Rechtsklick und "Immer auf diesem Gerät behalten" anklicken.


OneDrive-Dateien-bei-Bedarf-Einstellungen-Windows-10-4.jpg

Möchte man die Speicherung grundsätzlich auf der Festplatte haben, dann geht man so vor:

  • Rechtsklick auf die OneDrive "Wolke" in der Taskleiste (Systray) -> Einstellungen
  • Im neuen Fenster Reiter Einstellungen
  • Hier bei "Dateien bei Bedarf": "Sparen Sie Platz und laden Sie Dateien herunter, wenn Sie sie verwenden.
    • Haken gesetzt: Dateien und Ordner können Online gespeichert und als Platzhalter im OneDrive Ordner angezeigt werden.
    • Haken entfernt: Dateien und Ordner werden grundsätzlich auf der Festplatte und Online gespeichert und synchronisiert.

Das war es eigentlich auch schon.



OneDrive Platzhalter in der Registry deaktivieren aktivieren

OneDrive-Dateien-bei-Bedarf-Einstellungen-Windows-10-4.jpg

In der Registry lassen sich die Platzhalter (Dateien bei Bedarf) auf aktivieren oder deaktivieren.

  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\OneDrive gehen
  • Im rechten Fensterteil dann EnablePlaceholdersByDefault doppelt anklicken und den Wert ändern:
    • 1 = Dateien bei Bedarf ist aktiviert
    • 0 = Dateien bei Bedarf ist deaktiviert



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box.

Du hast weitere Fragen oder benötigst Hilfe? Dann ab ins Forum! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25