Windows 10 Update Bereinigung - Welche Updates sind noch installiert

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monatlich kommen neue Windows 10 Updates über die Updatefunktion. Diese Updates werden gespeichert und die alten Updates im Ordner WinSxS gesichert, falls man das aktuelle Update wieder deinstallieren muss.

Wer aber wissen möchte, welche Updates noch im System vorhanden sind, bevor man die Datenträgerbereinigung durchführt, kann das ganz einfach mit PowerShell herausfinden.

An dieser Ausgabe der Infos ist auch interessant, dass hier die Revisionen der installierten Updates angezeigt werden. Denn die Versionsnummer besteht nicht nur aus der Versionsnummer bspw. 19041.555, sondern sie ist zusätzlich auch mit der Revisionsnummer ausgestattet. Bsp. 19041.555.1.2


Auch interessant:


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 2004 und höher, 1909, 1903, 1809, und darunter geeignet.

Installierte Updates über PowerShell auslesen

Windows 10 Updates dism online get-packages 001.jpg


  • Windows-Taste + X und dort PowerShell (Administrator) starten
  • Den Befehl dism /online /get-packages eingeben und Enter drücken


Jetzt werden alle vorhandenen Updates aufgelistet. Egal ob Windows Update, Updates von .Net Framework und andere. Die aktuellen Updates erkennt man am Zusatz "Installiert". Ein älteres Update wird als "Abgelöst" gekennzeichnet.

Das bedeutet, ein oder mehrere Updates sind noch vorhanden und man kann bei Problemen das aktuelle Update deinstallieren, um zur vorherigen Version zurückzukehren.

Windows 10 Updates dism online get-packages 002.jpg

Hat man die Datenträgerbereinigung durchgeführt, werden die alten Updates deinstalliert und eine Rückkehr zur vorherigen Version ist dann nicht mehr möglich.

Deshalb sollte man die Datenträgerbereinigung nicht sofort nach dem Windows Update durchführen. Somit hat man noch eine "Hintertür", falls das aktuelle Update Probleme bereitet. Als weitere Hintertür bleibt natürlich eine Sicherung / Backup von Windows mit einem externen Programm, wie Macrium Reflect Free oder anderen Programmen. Die Windows-eigene Funktion ist dafür nicht mehr geeignet.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10