Update Cache leeren Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Probleme-mit-Windows-10-Update-loesen.jpg

Hat man ein Problem mit den Windows 10 Updates, so können viele Fehlerquellen diese Ursache auslösen. Sehr oft ist es ein externes Aktivieren-Programm, oder auch Malwarebytes ab Version 3, weil der Echtzeitschutz Teile von Windows Updates blockieren. Aber auch Windows 10 selber kann sich beim Updaten "verschluckt" und nicht alles korrekt heruntergeladen haben.

Damit man das Update komplett neu herunterladen kann, muss man vorab erst den Windows Update Cache leeren. Ansonsten kann es passieren, dass die fehlerhaften Pakete nicht neu heruntergeladen werden. Wir werden euch im kurzen Tutorial zeigen, was und wie man den Update Cache wieder bereinigen kann.


Dieses Tutorial ist auch für die Windows 10 1607, Windows 10 1703 (15063) und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Update Cache über die Problembehandlung löschen

Problembehandlung-Windows-Update-Windows-10.jpg
  • Einstellungen -> Windows Update und dort links die Problembehandlung anklicken
  • Unter Problem direkt beheben dann Windows Update auswählen und die Problembehandlung durchlaufen lassen.


Hinweis: In der Windows 10 1607 erreicht man die Problembehandlung noch über die alte Systemsteuerung.

Zur Sicherheit noch einmal Windows-Taste + R drücken und shutdown -g -t 0 (Leerzeichen beachten) eingeben und starten. Dabei liest Windows 10 alles neu ein.

Nun kann man Windows Update noch einmal ausführen.

Fehler 0x80070002 wird in der Logdatei aufgeführt

Sollte die Fehlermeldung 0x80070002 oder 0x80070003 in der Logdatei aufgeführt werden, dann wurde das Update nicht vollständig heruntergeladen. Oder es hat ein externes Antivirenprogramm, Malwarebytes, etc. durch den Echtzeitschutz Teile des Updates blockiert.


Hier hilft es nur

Windows Update-Komponenten über die Eingabeaufforderung zurücksetzen

Windows-update-reparieren.jpg

Mit diesen nun folgenden Befehlen werden die Windows Update Komponenten zurückgesetzt und der Update Cache automatisch gelöscht.

  • Folgende Befehle nacheinander eingeben und das Fenster offen lassen.
    • Dienste werden beendet
  • net stop wuauserv Enter drücken
  • net stop cryptSvc Enter drücken
  • net stop bits Enter drücken
  • net stop msiserver Enter drücken


Windows-update-reparieren-1.jpg
  • Update-Ordner werden umbenannt. Danach werden neue automatisch von Windows angelegt:
  • ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  • ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old


  • Dienste werden wieder gestartet
  • net start wuauserv
  • net start cryptSvc
  • net start bits
  • net start msiserver


  • Berechtigungen werden zurückgesetzt und Windows Update gestartet:
  • wuauclt /resetauthorization
  • wuauclt /detectnow

Nun kann man wieder das neue Windows Update herunterladen und installieren.


Tipp: Sollten diese Methoden nicht geholfen haben, dann schaut euch auch das komplette Tutorial einmal an


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box.

Du hast weitere Fragen oder benötigst Hilfe? Dann ab ins Forum! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25