Cab Update über DISM installieren Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicht immer funktionieren die Windows Updates. Man kann versuchen, diese zu reparieren. Windows Update reparieren Windows 10 Eine weitere Variante ist die manuelle Installation von Updates, die man sich über den Update Catalog mit jedem Browser herunterladen kann. Diese werden dann als *.msu Datei bereitgestellt. Aber es gibt auch Updates, die als update.cab bereitgestellt werden. Diese lassen sich nicht so einfach installieren.

Wie es geht, zeigen wir euch jetzt.

Über diesen Weg kann man:

  • cab-Dateien
  • msi-Dateien
  • msu-Dateien

installieren.

Auch interessant:


Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703, 1709, 1803 und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.
  • Das Update als cab Datei herunterladen
  • Eingabeaufforderung oder cmd.exe in die Suche der Taskleiste eingeben und per Rechtsklick "Als Administrator" oder mit gedrückter Strg + Umschalttaste starten.
  • Den Befehl: DISM.exe /Online /Add-Package /PackagePath: schon einmal hineinkopieren.
  • Jetzt den Pfad der cab-Datei ohne Leerzeichen hinter PackagePath: schreiben.
Cab-update-installieren-windows-10.jpg
  • Tipp 1: Im Datei Explorer in dem die cab Datei liegt die Shift-Taste (Pfeil nach oben) gedrückt halten und ein Rechtsklick auf die cab-Datei als Pfad speichern und in die Eingabeaufforderung hineinkopieren.
  • Jetzt noch beide Anführungszeichen über die Pfeiltaste nach links und Entf drücken löschen. Somit erspart man sich den ganzen Pfad manuell einzutragen.
  • Tipp 2: Die cab Datei mit dem langen Namen einfach umbenennen. So braucht man nicht so viel tippen.


Cab-update-installieren-windows-10-1.jpg

Das alles muss dann in etwa so aussehen:

  • DISM.exe /Online /Add-Package /PackagePath:"C:\Users\Dein Name\Downloads\windows10.0-kb3154879-x86.cab"
  • Enter drücken und das Update als cab Datei wird nun installiert.

Verfeinern kann man es noch mit dem Zusatz: Leerzeichen /NoRestart /quiet

Fehlermeldung bei der Installation der cab Datei

Sollte zum Beispiel die Fehlermeldung "Fehler 87" in der Eingabeaufforderung erscheinen, dann kann man zwei Sachen prüfen:

  • Ist die Eingabeaufforderung auch als Administrator gestartet worden
  • Ist der Pfad zur cab-Datei korrekt und hat die Eingabeaufforderung Zugang zu diesem Pfad. Als Ersatz könnte man einen öffentlichen Ordner nehmen und von dort aus die cab-Datei installieren.


Treiber als cab Datei lassen sich nicht installieren

Sollte es dazu kommen, dass Treiber, die als Cab-Datei angeboten werden sich nicht über DISM installieren lassen dann gibt es einen anderen Weg.

  • Die heruntergeladene Cab Datei zum beispiel mit 7zip entpacken.
  • Dann den Geräte-Manager über Windows-Taste + X öffnen
  • Das Gerät aussuchen - Rechtsklick Eigenschaften
  • Reiter Treiber -> Treiber aktualisieren und im neuen Fenster "Auf dem Computer nach Treibern suchen"
  • Hier nun die entpackte *.inf Datei auswählen und den Treiber installieren lassen.


cab Dateien über das Kontextmenü installieren

Cab-installieren-im-kontextmenue-windows-10-1.jpg

Installiert man öfter einmal cab Dateien, dann kann man sich die umständliche Eingabeaufforderung sparen, indem man einen neuen Eintrag ins Kontextmenü für cab-Dateien hinzufügt.

Und so geht es:

  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_CLASSES_ROOT\CABFolder\Shell gehen
  • Rechtsklick auf Shell im linken Baum -> Neu -> Schlüssel mit dem Namen RunAs anlegen


  • Im rechten Feld nun ein Doppelklick auf Standard und unter Wert: Installiere das Update eintragen
  • Nun ein Rechtsklick in das rechte Feld -> Neu -> Zeichenfolge mit dem Namen HasLUAShield anlegen
    • Der Wert bleibt dabei leer.


Cab-installieren-im-kontextmenue-windows-10-2.jpg
Cab-installieren-im-kontextmenue-windows-10-3.jpg

Zurück zu RunAs im linken Baum:

  • Rechtsklick auf RunAs -> Neu -> Schlüssel mit dem Namen Command anlegen
  • Im rechten Fenster nun ein Doppelklick auf Standard
  • Unter Wert nun cmd /k dism /online /add-package /packagepath:"%1" eintragen

Das war es auch schon. Nun erscheint bei einem Rechtsklick auf eine cab-Datei im Kontext-Menü Installiere das Update.

Startet man die Installation, geht das UAC-Fenster auf. Bestätigt man die Abfrage öffnet sich die Eingabeaufforderung und das Update kann installiert werden.


Wichtig: Wer die cab-Datei in WinRar oder 7zip etc. verknüpft hat, muss die Verknüpfung entfernen. Ansonsten wird der Eintrag im Kontextmenü nicht erscheinen.

Danke an Sergey für die Anleitung.


Wem das zu viel ist, der kann sich auch die Regdatei gleich anlegen und in die Registry eintragen:

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Neue Textdatei
  • Den Inhalt hineinkopieren und speichern
  • Danach ein Rechtsklick auf Neue Textdatei.txt und umbenennen in cab.reg
  • Nun ein Doppelklick auf die neue Registrydatei und den neuen Eintrag mit OK bestätigen.
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\CABFolder\Shell\RunAs]
@="Cab-Update installieren"
"HasLUAShield"=""

[HKEY_CLASSES_ROOT\CABFolder\Shell\RunAs\Command]
@="cmd /k dism /online /add-package /packagepath:\"%1\"" 

Danke an Werner für diesen Eintrag.




Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25