Aktivitätsverlauf löschen und deaktivieren Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Microsoft sammelt die persönlichen Daten und den Verlauf vom Browser, Suchverlauf, Cortana und auch die Standortaktivität. Damit werden einmal die Daten zwischen Geräten synchronisiert und auch bei einer neuen Suche zum Beispiel diese wieder angezeigt.

Diese Daten kann man einzeln löschen, wenn man es denn möchte. Dies funktioniert einmal auf der Webseite des Microsoft Kontos und in der Windows 10 1803 auch in den Einstellungen selber. Wir zeigen euch wie es geht.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703, 1709, 1803 und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Aktivitätsverlauf im Microsoft Account löschen

Windows 10-Datenschutz-Aktivitaeten-loeschen-deaktivieren-1.jpg

Möchte man die einzelnen Daten, die Microsoft für euch gespeichert hat löschen, dann ruft man diese Seite auf: account.microsoft.com/privacy/activity-history. Hier kann man entweder Alle Dateitypen, Stimme, Suchen oder Orte anklicken und die Einträge dann löschen.

Eine Übersicht über diese Daten findet ihr im Reiter "Übersicht" im Datenschutz-Dashboard account.microsoft.com/privacy/

Aktivitätsverlauf löschen und deaktivieren

Windows 10-Datenschutz-Aktivitaeten-loeschen-deaktivieren-2.jpg

Mit der Windows 10 1803 (ab Build 17040) bietet Microsoft diese Möglichkeit direkt in den Einstellungen an.

Unter Einstellungen -> Datenschutz Links dann Aktivitätsverlauf kann man nun den Aktivitätsverlauf löschen.

Ein Schalter wurde auch hinzugefügt für "Aktivitäten sammeln". Stellt man diesen Schalter auf Aus, so erfasst Windows die Aktivitäten nicht mehr.


Als Hinweis: Hat man den Aktivitätsverlauf gelöscht, wird es auf der Webseite im Microsoft Konto nicht sofort angezeigt. Dies dauert eine Weile.


Wer weitere Einstellungen zum Datenschutz überprüfen will, sollte Punkt für Punkt durchgehen. Auf jeden Fall sind diese Einstellungen einem externen Tool vorzuziehen, da es sonst zu Problemen kommen kann.


Windows meine Aktivitäten auf diesem PC sammeln lassen deaktivieren

Wer die Aktivitäten in der Registry deaktivieren möchte, kann dies entweder über die Gruppenrichtlinien machen, oder für die Windows 10 Home Nutzer in der Registry.

Gruppenrichtlinien Windows 10 Pro und höher

  • Windows-Taste + R gpedit.msc eingeben und starten
  • Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Betriebssystemrichtlinien
  • Im rechten Fensterteil:
    • Aktivitätsfeed aktivieren
    • Upload von Benutzeraktivitäten zulassen
    • Veröffentlichen von Benutzeraktivitäten zulassen

Windows 10 Home und höher

Aktivitaetsverlauf Registry Windows 10.jpg
  • Windows-Taste + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System gehen
  • Im rechten Fensterteil dann ein Rechtsklick -> Neu -> Neuer DWORDWert (32 Bit) mit dem Namen UploadUserActivities anlegen
  • Wert = 0 Der Eintrag Windows meine Aktivitäten auf diesem OC sammeln lassen ist grau hinterlegt.
  • Eintrag löschen oder Wert = 1 Die Aktivitäten können wieder gesammelt werden.

Jetzt einmal abmelden / anmelden oder einmal Neustarten.


Meinen Aktivitätsverlauf an Microsoft senden in der Registry deaktivieren

Aktivitaetsverlauf an Microsoft senden deaktivieren Windows 10.jpg
  • Windows-Taste + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System gehen
  • Im rechten Fensterteil dann ein Rechtsklick -> Neu -> Neuer DWORDWert (32 Bit) mit dem Namen UploadUserActivities anlegen.
  • Wert = 0 Mein Aktivitätsverlauf an Microsoft senden ist grau hinterlegt.
  • Wert = 1 oder den Eintrag löschen. Die Einstellungen (Haken setzen / entfernen kann wieder vorgenommen werden.

Jetzt einmal abmelden / anmelden oder einmal Neustarten.


Aktivitätsverlauf löschen grau hinterlegt

Ist der Button zum Löschen des Aktivitätsverlaufes unter Einstellungen -> Datenschutz -> Aktivitätsverlauf grau hinterlegt, so kann dies an einer Änderung über die Gruppenrichtlinien erfolgt sein.

  • Windows-Taste + R gpedit.msc eingeben und starten
  • Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Betriebssystemrichtlinien
  • Im rechten Fensterteil: Aktivitätsfeed aktivieren auf "Nicht konfiguriert" setzen.

Die Home User können den Eintrag in der Registry kontrollieren.

  • Windows-Taste + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System gehen
  • Ist im rechten Fensterteil der Eintrag EnableActivityFeed vorhanden, dann per Rechtsklick löschen.

Danach einmal ab / und wieder anmelden und der Button Löschen sollte sichtbar sein und man kann alles löschen.

Aktivitätsverlauf Kontoaktivitäten anzeigen in der Registry deaktivieren

Kontoaktivitaeten anzeigen Registry Windows 10.jpg

Wer Probleme hat die Einstellung "Kontoaktivitäten anzeigen" in den Einstellungen vorzunehmen, kann dies auch in der Registry deaktivieren oder aktivieren. Und so geht es:


  • Windows-Taste + R drücken regedit eingeben und starten
  • Als Erstes zum Pfad
    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ActivityDataModel\ReaderRevisionInfo gehen.
  • Hier ein Rechtsklick auf die Zahlen und Buchstaben -> Umbenennen und diese kopieren.
  • Irgendwo in eine Textdatei hineinkopieren
  • Nun zum darüberliegenden Pfad:
    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ActivityDataModel\ActivityAccountFilter
  • Rechtsklick -> Neu -> Zeichenfolge
  • Als Namen gibt man hier nun seine E-Mail Adresse vom Microsoft Konto ein.
  • Den neuen Eintrag per Doppelklick öffnen
  • Als Wert dann die Zahlen und Buchstaben, die in der Textdatei stehen eintragen.

Das war es auch schon. Jetzt stehen die Kontoaktivitäten auf Aus.

Will man dies rückgängig machen löscht man den neuen Eintrag mit der E-Mail Adresse.


Apps und Dienste überprüfen die Zugriff auf das Konto haben

Ab und an sollte man auch überprüfen, welche Apps oder Dienste, die man irgendwann einmal installiert hat, oder den Diensten denen man Zugriff gewährt noch aktiv sind.

Über diesen Link: account.live.com/consent/Manage werden alle Infos angezeigt. Dort kann man über Bearbeiten auch die nicht mehr genutzten Zugriffe löschen.



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25