Windows 7 8.1 x32 automatisch auf Windows 10 x64 upgraden

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hat man Windows 7 x32 oder Windows 8.1 x32 als Home oder Pro Version installiert und möchte auf Windows 10 x64 Home oder Pro automatisch updaten, dann gibt es zwei Wege um dies zu tun. Der Schlüssel (Key) ist bei beiden Versionen gleich.

Wichtig dabei ist, dass der PC / Tablet / Laptop die Voraussetzungen (Hardware) für Windows 10 x64 bereitstellt, was in den meisten Fällen der Fall ist.

Bei beiden Wegen kommt man aber nicht um eine Neuinstallation herum. Wie es geht zeigen wir euch jetzt.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Auch interessant:

Windows 7 x32 Windows 8.1 x32 auf Windows 10 x64 Update

Update November 2015

Mit dem November Update 2015, oder der Insider Build 10576 kann man nun direkt Windows 10 x64 neu installieren und gibt den Windows 7 oder Windows 8.1 Schlüssel ein. Somit entfällt der Umweg erst Windows 7 / 8.1 x64 zu installieren, um dann upzugraden.

--

Hat man Windows 7 oder Windows 8.1 als x32 Version installiert, dann muss man als erstes die Windows 7 x64 oder Windows 8.1 x64 Version installieren um direkt auf Windows 10 x64 upgraden zu können.

Ein Unterschied des Schlüssels (Key) zwischen x32 und x64 besteht nicht. Der Schlüssel ist nur dafür zwischen den verschiedenen Versionen Home / Pro zu unterscheiden.

Eine andere Möglichkeit besteht hier nicht. Da man über Windows Update nur direkt von x32 zu x32 wechseln kann.

Welche Version installiert ist, kann man ganz einfach über Win + R drücken winver eingeben und starten prüfen.

Windows 7 x32 Windows 8.1 x32 auf Windows 10 x64 per ISO updaten

Hat man von Windows 7 x32 auf Windows 10 x32, oder von Windows 8.1 x32 auf Windows 10 x32 schon ein Upgrade gemacht, dann kann man sich die richtige Windows 10 ISO x64 (Home oder Pro) herunterladen und Windows 10 x64 neu installieren.

Auch hier ist es irrelevant, ob man vorher eine x32 Version installiert hatte. Der nach dem Upgrade angelegte Schlüssel ist auch hier für eine x64 Version gültig.

Welcher Weg ist besser

Da man ohnehin neu installieren muss, um von einer x32 Version auf eine x64 Version wechseln zu können, ist die saubere Installation über die Windows 10 x64 ISO vorzuziehen.

Somit übernimmt man keine Altlasten aus dem alten System und kann so Fehler vermeiden.

Als Anmerkung: Die ISO muss als bootbare DVD gebrannt, oder auf einen USB-Stick bootfähig kopiert werden.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25