Windows 10 Defender PC-Status Potentiell ungeschützt

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist der Windows 10 Defender im System aktiviert und zeigt trotzdem im Infobereich eine Warnmeldung an wie: PC-Status: Potentiell ungeschützt, dann muss Windows 10 nicht unbedingt ungeschützt sein.

Hier kann zum Beispiel der Ccleaner eine Rolle spielen, wenn er denn installiert ist. Ist ein Haken zu viel gesetzt, kann diese Fehlermeldung vom Windows Defender ausgegeben werden.

Und so kann man die Fehlermeldung abschalten:

  • CCleaner Einstellungen öffnen
  • Cleaner / Tab Applications
  • Windows Defender suchen und den Haken entfernen.

Das war es auch schon. Zu dieser Fehlermeldung kommt es ganz einfach, weil der CCleaner die Scan-Log Dateien vom Defender löscht.

Der Defender erkennt nun nicht mehr, wann das System das letzte mal gescannt wurde und es erscheint die Meldung PC-Status Potentiell ungeschützt.

Danke an techdows.com für den Tipp.


Noch ein Hinweis: Unter Windows 10 benötigt man keinen CCleaner und auch keine anderen TunigTools wie TuneUp.

Diese schaden Windows 10 mehr, als dass sie gut tun. Denn diese Programme können nicht genau wissen, was Windows 10 wirklich an Daten benötigt. Man sieht es ja an diesem Beispiel.

Ein weiteres Beispiel wäre, dass Windows Update nicht richtig funktioniert und und und.

Will man sein Windows 10 aufräumen, dann reichen die Boardmittel völlig aus.

Datenträgerbereinigung Windows 10 Alte Daten richtig löschen


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25