OneDrive Datei Explorer nicht automatisch starten

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Startet man OneDive manuell aus dem Startmenü heraus oder über eine Verknüpfung wird neben OneDrive auch gleichzeitig der Datei Explorer mit dem OneDrive Fenster gestartet. Ist natürlich positiv, wenn man im Ordner selber gleich Änderungen vornehmen oder neue Dateien hochladen und synchronisieren möchte.

Wer es aber so haben möchte, dass OneDrive nur ins Systray verschwindet, ohne dass ein Fenster vom Datei Explorer automatisch geöffnet wird, der kann auch dies einstellen. Wir zeigen euch, wie es geht.



Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher), 1809, 1803, 1709, 1703 und 1607 geeignet.


OneDrive Kachel im Startmenü ohne Datei Explorer starten

OneDrive ohne Datei Explorer starten Windows 10.jpg

Wer OneDrive immer aus dem Startmenü heraus startet, kann so vorgehen:

  • OneDrive unter "Alle Apps" oder als Kachel rechts anklicken
  • Mehr -> Dateispeicherort öffnen
    • Oder manuell zum Ordner C:\Benutzer\Dein Name\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme gehen
  • Nun geht der Datei Explorer auf.
  • Rechtsklick auf die OneDrive Verknüpfung -> Eigenschaften
  • Reiter Verknüpfung Ziel:
  • Hier ist der Pfad zur OneDrive.exe Leerzeichen und dann /background hineinkopieren / hineinschreiben.
    • Sollte dann so aussehen C:\Users\Dein Name\AppData\Local\Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe /background
  • Übernehmen und OK drücken

Das war es auch schon. Startet man nun OneDrive aus dem Startmenü heraus, wird nur noch das Icon in das Systray der Taskleiste zu sehen sein. Von dort aus kann man OneDrive dann jederzeit öffnen oder beenden.

OneDrive Verknüpfung ohne dass der Datei Explorer aufgeht

Benötigt man eine Verknüpfung, die man auf dem Destop oder in der Taskleiste haben möchte geht man so vor

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Verknüpfung
  • Als Pfad gibt man dann C:\Users\Dein Name\AppData\Local\Microsoft\OneDrive\OneDrive.exe /background ein
  • Jetzt einen Namen vergeben und die Verknüpfung erstellen.
  • Optional kann man nun noch das ICon über die Eigenschaften ändern.
  • Wer die Verknüpfung nun in die Taskleiste zieht, kann hinterher dann die erstellte Verknüpfung löschen.

Das war es auch hier. OneDrive startet nun ohne dass der Datei Explorer automatisch aufgeht.

Danke an DK2000


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Neue Tutorials für Windows 10 Top 10 der Tutorials für Windows 10