Endgültig löschen Umschalt Entf im Kontextmenü Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tags: Win 10, sofort löschen, Datei löschen, Ordner löschen, Kontextmenü

Endgueltig-loeschen-umschalt-entf-im-kontextmenue-windows-10-001.jpg

Will man eine Datei oder einen Ordner löschen, so hat man mehrere Möglichkeiten. Entweder die Entf Taste drücken, oder im Ribbon Menü auf entfernen klicken. Geht natürlich auch über das Kontextmenü -> Löschen. Dann landet die Datei im Papierkorb.

Will man sie sofort löschen, dann muss man die Umschalt (Shift) und die Entf Taste drücken, bzw. im Ribbonmenü unter Entfernen "Entgültig entfernen" auswählen. Über das Kontextmenü mit gedrückter Umschalttaste (Shift) und einem Klick auf Löschen.

Wer sich die Umschalttaste sparen möchte, kann den Befehl aus dem Ribbonmenü auch in das Kontextmenü integrieren. Wir zeigen euch wie es geht.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1607, 1703 (Creators Update) und 1709 (Fall Creators Update) und höher geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Es gibt zwei Varianten. Einmal nur für Dateien und einmal für Dateien und Ordner.

Endgültig löschen nur für Dateien im Kontextmenü

Endgueltig-loeschen-umschalt-entf-im-kontextmenue-windows-10-002.jpg
  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Textdatei erstellen und dieses Inhalt hineinkopieren:
Windows Registry Editor Version 5.00


[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Windows.PermanentDelete]
"CommandStateSync"=""
"ExplorerCommandHandler"="{E9571AB2-AD92-4ec6-8924-4E5AD33790F5}"
"Icon"="shell32.dll,-240"
"Position"="Bottom"
  • Tipp 1: Wer den Eintrag im oberen Bereich vom Kontextmenü haben möchte, löscht die Zeile "Position"="Bottom"
  • Tipp 2: Wer kein Icon im Kontextmenü haben möchte, löscht die Zeile "Icon"="shell32.dll,-240"
  • Die Textdatei nun speichern und "Neue Textdatei.txt in Löschen.reg umbenennen
    • Aus dem "Blatt" wird nun ein Registry-Icon
  • Nun die neue Registrydatei doppelt anklicken und in die Registry hinzufügen lassen. Alle Meldungen dabei mit OK bestätigen.

Das war es auch schon. Nun erscheint bei einem Rechtsklick sofort der Eintrag "Endgültig löschen" und die Datei wird dadurch sofort gelöscht, ohne erst im Papierkorb zu landen.


Endgültig löschen für Dateien und Ordner im Kontextmenü

Wer diesen Eintrag im Kontextmenü für alle Einträge haben möchte, nimmt diesen Registryeintrag. Auch hier:

  • Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Textdatei erstellen und dieses Inhalt hineinkopieren:
Windows Registry Editor Version 5.00


[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shell\Windows.PermanentDelete]
"CommandStateSync"=""
"ExplorerCommandHandler"="{E9571AB2-AD92-4ec6-8924-4E5AD33790F5}"
"Icon"="shell32.dll,-240"
"Position"="Bottom"
  • Tipp 1: Wer den Eintrag im oberen Bereich vom Kontextmenü haben möchte, löscht die Zeile "Position"="Bottom"
  • Tipp 2: Wer kein Icon im Kontextmenü haben möchte, löscht die Zeile "Icon"="shell32.dll,-240"
  • Die Textdatei nun speichern und "Neue Textdatei.txt in Löschen2.reg umbenennen.
    • Aus dem "Blatt" wird nun ein Registry-Icon
  • Nun die neue Registrydatei doppelt anklicken und in die Registry hinzufügen lassen. Alle Meldungen dabei mit OK bestätigen.

Das war es auch schon. Nun erscheint bei einem Rechtsklick sofort der Eintrag "Endgültig löschen" und die Datei, oder der Ordner wird dadurch sofort gelöscht, ohne erst im Papierkorb zu landen.


Weitere Befehle aus dem Ribbonmenü im Datei Explorer ins Kontextmenü hinzufügen

Endgueltig-loeschen-umschalt-entf-im-kontextmenue-windows-10-003.jpg

Wer noch weitere Befehle, die sich im Ribbonmenü vom Datei Explorer öfter benutzt kann diese auch in das Kontextmenü hinzufügen.

Alle Einträge befinden sich in der Registry unter:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\CommandStore\shell

Hier sucht man sich einen geeigneten Eintrag heraus und tauscht im jeweiligen oberen Registry Eintrag die Zeilen:

  • ExplorerCommandHandler (doppelt anklicken und den Wert kopieren und austauschen)
  • Icon sofern vorhanden (doppelt anklicken und den Wert kopieren und austauschen)

Schon hat man auch diesen Eintrag im Kontextmenü.


Kontextmenü Eintrag wieder entfernen

Will man den Kontextmenüeintrag wieder entfernen, dann geht man in der Registry entweder zum Eintrag:

  • Windows Taste +R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shell\ oder
  • HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\ gehen
  • Macht ein Rechtsklick auf den jeweiligen Eintrag im linken Verzeichnisbaum Beispiel: Windows.PermanentDelete und löscht den Eintrag.

Der Eintrag im Kontextmenü ist dann wieder verschwunden.


Danke zum Teil auch an winhelponline


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box.

Du hast weitere Fragen oder benötigst Hilfe? Dann ab ins Forum! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25