Emoji als Dateinamen oder Ordnernamen nutzen Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dateien oder Ordner kann man per Rechtsklick Umbenennen einen anderen Namen vergeben. Aber warum nicht auch ein oder mehrere Emojis? Auch das ist möglich. Die Anleitung dafür ist sehr einfach. Denn ab der Windows 10 1809 hat Windows ein integriertes Emoji Panel.

Aber wichtig: Man sollte nur solche Dateien oder Ordner einen Emoji als Namen vergeben, wenn diese nicht geteilt, oder im Netzwerk benötigt werden. Ansonsten kann es zu Abbrüchen kommen. Auch in der Eingabeaufforderung werden nur Fragezeichen in Quadraten angezeigt. Man sollte sich also überlegen, ob man dieses Gimmik nutzt.

Dieses Tutorial ist für die Windows 10 1903 (und höher) und 1809 geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Emoji nutzen um einen Ordner oder Datei umbenennen

Emoji als Datei Ordner oder Festplattennamen nutzen Windows 10.jpg

Die Vorgehensweise ist recht einfach

  • Rechtsklick auf einen Ordner oder eine Datei -> Umbenennen
  • Windows-Taste + . (Punkt) oder Windows-Taste + ; (Semikolon) drücken
  • Das Emoji Panel geht nun auf. Jetzt kann man sich ein oder mehrere Emojis aussuchen und anklicken
  • Hinweis: Der Emoji wird nicht farblich dargestellt, sondern immer nur Schwarz/Weiß.

Das war es eigentlich schon. Geht man nun in die Eigenschaften vom Ordner oder Datei wird auch dort der Emoji angezeigt.



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp oder Änderung zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box, damit unser Wiki immer aktuell bleibt. Bitte den Namen oder Link mit angeben.

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe? Dann nutze bitte unser Forum und nicht die Tipp-Box! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25