TaskbarX (ehem. FalconX) Icons in der Taskleiste mittig anzeigen mit der neuen App / portablen Tool für Windows 10

[Update 26.04.2020]: Aus FaconX wurde nun TaskbarX ab Version 1.5.0.0 vor einem Monat. Die Funktion die Icons in der Windows 10 Taskleiste zu zentrieren ist aber geblieben und wurde durch weitere Funktionen erweitert.

Das Tool wurde umgeschrieben und kann nun auch auf mehreren Monitoren eingesetzt werden. Inzwischen wurden auch einige Fehler behoben und aktuell steht die 1.5.5.0 zur Verfügung. Hier die 1.5.0.0 in Aktion.

Auch das kleine Tool TranslucentTB benötigt man nicht mehr. Diese Funktion wurde nun in den Einstellungen unter „Style“ intergriert. (Danke an Karl für den Hinweis)

[Original 15.06.2019]: Könnt ihr euch noch an Falcon10 erinnern? Mit dem Tool konnte man seine Icons in der Taskleiste zentrieren. Jetzt hat Chris Andriessen das Tool noch einmal komplett umgeschrieben und es FalconX genannt.

FalconX ist als normales portables Desktop-Tool kostenlos oder als App im Microsoft Store leider nicht mehr kostenlos erhältlich. Anders als bisher gibt es nun keine GUI mehr. Ist auch nicht notwendig. Nachdem man FalconX gestartet hat, werden die Icons in der Taskleiste sofort zentriert.

Über das Icon kann im Systray der Taskleiste per Rechtsklick die Einstellung gestartet werden. Hier hat man die Auswahl für verschiedene Animationen und die Zeitverzögerungen. Sowie den Haken für den Autostart kann man hier setzen. Mehr braucht man auch nicht.

Die App (Tool) ist kompatibel mit TranslucentTB oder externen Startmenüs wie zum Beispiel Open Shell Menü, (das neue Classic Shell Tool). Derzeitige Einschränkungen sind:

  • Wer mehrere Monitore hat, wird die Icons nur auf dem Hauptmonitor zentrieren können.
  • Die zentrierten Icons werden nur auf der horizontalen Taskleiste (unten und oben) angezeigt. Seitlich werden sie aktuell einfach ausgeblendet.
  • Kommt man auf die Idee, die Suche in der Taskleiste als „Feld“ einzublenden, oder nur als Lupe anzuzeigen muss man FalconX einmal neu starten. Ansonsten verschieben sich die Icons und sind nicht mehr zentriert.

Aber das sind alles Dinge, die Chris Andriessen sicherlich noch verbessern wird. Denn seit dem neuen Release am 10.Juni ist schon einiges verbessert worden. Wer es einmal ausprobieren möchte:

Info und Download:

TaskbarX
TaskbarX
Entwickler: ‪Chris Andriessen‬
Preis: 1,09 €

Die *.exe über GitHub ist kostenlos. Die Store Version ist identisch, kostet aber. Dies wurde so eingerichtet, um den Entwickler zu unterstützen.

Auch interessant: TaskbarDock – Windows 10 Icons in der Taskleiste zentrieren, transparent darstellen, Systray ausblenden und mehr

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

TaskbarX (ehem. FalconX) Icons in der Taskleiste mittig anzeigen mit der neuen App / portablen Tool für Windows 10
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

33 Kommentare zu “TaskbarX (ehem. FalconX) Icons in der Taskleiste mittig anzeigen mit der neuen App / portablen Tool für Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.