Windows 10 18963 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit

Nun mussten wir doch zwei Tage länger auf eine neue Insider der Windows 10 20H1 warten, da wohl oder übel Fehler ausgebessert werden mussten. Dafür geht es mit einer neuen Windows 10 Insider Build 18963.1000, genauer die 10.0.18963.1000 rs_prerelease vom 14.August ins Wochenende.

Für viele war die letzte Build ja schon gar nicht so schlecht. Einige sind auch schon der Überzeugung, dass die Windows 10 20H1 derzeit die stabilste Version ist. Obwohl es eine Insider ist, die erst im Frühjahr 2020 erscheinen wird. Aber nun gut, kommen wir zu den Änderungen in der neuen Insider. Vorab: Wir werden natürlich wieder versuchen die ISO-Dateien zu sammeln und stellen dann den Link hier rein. [Update]: Da ist auch schon der Link.

Neu in dieser Version ist, dass im Task-Manager nun die Temperatur der Grafikkarte angezeigt wird. Voraussetzung ist, es ist eine dedizierte GPU-Karte. Ein altueller Grafiktreiber, der WDDM 2.4 oder höher unterstützt. Dies kann man unter Windows-Taste + R dxdiag sehen im Reiter Display.

Die virtuellen Desktops lassen sich nun offiziell umbenennen. Auch die neuen „Optionalen Features“ sind nun eingebaut worden. Darüber hatten wir ja schon berichtet. Hier aber ein neuer Bericht.

Die Geschwindigkeit des Mauszeigers wurde in den Einstellungen hinzugefügt und das Notepad kann nun über den Microsoft Store upgedatet werden. Auch Änderungen am Profilbild wurden vorgenommen. Schaut einfach einmal in die Einstellungen. Auch die serverseitige Suche wird weiter verbessert.

Bekannte Probleme in der Windows 10 18963

  • Insider werden unter Umständen eine neue Option „Cloud Download“ in der Windows Recovery Environment (WinRE) unter „Diesen PC zurücksetzen“ bemerken. Diese Funktion funktioniert noch nicht ganz. Wir werden dich informieren, sobald es soweit ist, damit du es ausprobieren kannst!
  • Es gab ein Problem mit älteren Versionen von Anti-Cheat-Software, die bei Spielen verwendet wird, bei denen nach dem Update auf die neuesten 19H1 Insider Preview-Builds Abstürze auf PCs auftreten können.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Wir untersuchen Berichte, dass die Schaltflächen der Titelleiste minimieren, maximieren und schließen für bestimmte Anwendungen nicht funktionieren. Wenn Sie eine betroffene Anwendung verwenden, sollte Alt+F4 wie erwartet funktionieren, um die Anwendung bei Bedarf zu schließen.

Behobene Probleme in der Windows 10 18963

  • Meine Anmeldeinfo… in den Einstellungen wurde endlich getrennt. Siehe HIER
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei einer Verbindung über Mobilfunk oder Ethernet der Netzwerkstatus zeigt, dass Sie nicht verbunden sind, obwohl Sie das Netzwerk erfolgreich nutzen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Kandidatenauswahl im Vorhersagekandidatenfenster für die japanische IME gelegentlich nicht mit der Zeichenfolge der Zusammensetzung übereinstimmte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Kandidatenauswahl über Zifferntasten für die neue vereinfachte chinesische IME nicht mit der Kompositionszeichenfolge übereinstimmte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Schreibgeschwindigkeit über den Remote-Desktop auswirkte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem sich das Emoji-Panel bei Verwendung des Emoji-Panels an bestimmten Stellen, an denen eine ostasiatische Sprache aktiv ist, nach der Eingabe eines einzelnen Emoji automatisch schließt, auch wenn die Option zum Offenhalten aktiviert ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Eingabe einer sehr langen Zeichenkette mit der vietnamesischen Telex-Tastatur ohne Commit dazu führen konnte, dass die zugrunde liegende App abstürzte.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, bei dem die Touch-Tastatur beim Tippen auf Koreanisch einen Punkt beim Drücken der Leertaste eingibt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn die Gruppenrichtlinie Eingabepersonalisierung zulassen auf deaktiviert gesetzt wurde, die Suche abstürzen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Suche nach der Trennung vom Internet bei Verwendung eines lokalen Kontos keine Ergebnisse lieferte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Suchfeld in der Taskleiste unsichtbar werden konnte, wenn Sie das Startmenü geöffnet haben, während ein Update auf Ihrem System ausstand.
  • Wir haben ein Problem für diejenigen behoben, die die neue Cortana-Erfahrung nutzen, bei der WIN+C Cortana nicht erwähnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem iCloud-Kalender nicht mit der Kalender-App synchronisiert wurden.
    Um den Speicherbedarf zu reduzieren, verschieben wir die Connect-App so, dass sie nun als optionale Funktion verfügbar ist, die unter Einstellungen heruntergeladen werden kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Windows Hello in den Einstellungen in den letzten Builds nicht eingerichtet werden konnte.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, bei dem, wenn die Sound-Einstellungen geöffnet waren und Sie die Hardware-Lautstärketasten auf Ihrem PC verwendet haben, um die Lautstärke zu aktualisieren, der Master-Lautstärkeregler in den Einstellungen möglicherweise nicht mit dem aktuellen Wert synchronisiert blieb.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Dropdown-Liste Grafikeinstellungen für Microsoft Store-Anwendungen leer war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit der Snip & Sketch-Aufnahme in den letzten Versionen ausgewirkt hat.
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 18963 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

52 Kommentare zu “Windows 10 18963 steht für die Insider im Fast Ring und Skip Ahead bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.