Windows 10 Slow Ring Insider haben Probleme auf die 18362.1 upzudaten 0x80242016 [Workaround der hilft] [Update folgt]

[Update 2.04.]: Microsoft hat nun die KB4496796 bereitgestellt, die das Problem lösen soll. Die Buildnummer ändert sich dadurch auf die Windows 10 1903 18356.21. Alles weitere hier: https://www.deskmodder.de/blog/2019/04/03/kb4496796-windows-10-1903-18356-21-fuer-den-slow-ring-freigegeben/

[Update]: Auch wenn Microsoft einen Patch bringen will, damit man von der Windows 10 18356.16 auf die 18362.1 updaten kann. Gibt es einen Workaround. Diesen haben wir weiter unten beschrieben und wurde nun schon durch mehrere als Lösung bestätigt.

Derzeit scheint es ein größeres Problem zu geben, dass die Insider im Slow Ring von der Windows 10 18356.16 auf die 18362.1 updaten können. Es kommt zu einem Stopp bei 7% bzw 8% mit der Fehlermeldung 0x80242016. Auch bei uns haben mehrere in den Kommentaren das Problem beschrieben.

Es ist egal ob man über Windows Update, oder mit der Windows 10 1903 18362 ISO versucht auf die Version upzudaten. Aktuell hat Microsoft dieses Problem im Blogpost zur 18362.1 hinzugefügt. Einen Workaround gibt es derzeit nicht. Hier kann man nur abwarten, bis es einen gibt und solange die Updates aussetzt.

Wir werden den Artikel aktualisieren, falls es etwas Neues gibt. Die Windows 10 18362 als Neuinstallation bereitet hingegen keine Probleme. Die ISO dazu findet ihr hier.

[Update 26.03.]: Microsoft hat das Problem bestätigt und hat ein Update für den Slow Ring angekündigt. Es liegt definitiv am Update KB4494123, die die Versionsnummer auf die 18356.16 angehoben hatte. Wer mit der Windows 10 18356.16 im Slow Ring unterwegs ist, wird diese nicht mehr automatisch erhalten, sondern erst ein Update. Danach kann dann auf die Windows 10 18362 upgedatet werden. (via)

[Update 30.03.]: Microsoft hat das Update im Slow Ring auf die Windows 10 1903 18362 nun manuell freigegeben. Mehr dazu unter Windows 10 1903 Insider im Slow Ring können nun direkt auf die 18362 updaten

Workaround: „Die 18362.1 lässt sich installieren (über die 18356.16), wenn vor dem Inplace-Update (Start der Setup.exe) der Dienst „Windows Search“ beendet und disabled wird. Nach der Installation der 18.362.1 hat der Dienst wieder den Status „Automatisch (verzögerter Start). Danke an Pachnes aus unseren Kommentaren. Bestätigt durch Ben.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Slow Ring Insider haben Probleme auf die 18362.1 upzudaten 0x80242016 [Workaround der hilft] [Update folgt]
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

109 Kommentare zu “Windows 10 Slow Ring Insider haben Probleme auf die 18362.1 upzudaten 0x80242016 [Workaround der hilft] [Update folgt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.