Windows 10 1903 Insider im Slow Ring können nun direkt auf die 18362 updaten

Kurz notiert: Wie Microsoft schreibt, hat man nun das Problem gelöst von der Windows 10 18356.16 auf die Windows 10 18362 upzudaten. Hintergrund: Die KB4494123 hat ein Problem ausgelöst, welches ein Update auf die neue Windows 10 18362 verhindert hat. Es kam die Fehlermeldung 0x80242016.

Wer den Workaround noch nicht angewendet hat, um auf die Windows 10 1903 18362 upzudaten, kann es nun manuell. Unter Windows Update und Sicherheit reicht ein Klick auf „Nach Updates suchen“. Dann wird die Windows 10 1903 18362 geladen.

Automatisch wurde dieses Update noch nicht freigegeben. Man muss also manuell nach Updates suchen. Also bleiben die Redmonder bei der Windows 10 18362 und geben keine neue Version heraus, wie einige schon befürchtet hatten. Wer den Insider Ring verlassen möchte, um mit der finalen Windows 10 1903 weiterzuarbeiten, kann dies also dann tun. Dies ist ja nun um einiges einfacher geworden.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 Insider im Slow Ring können nun direkt auf die 18362 updaten
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Windows 10 1903 Insider im Slow Ring können nun direkt auf die 18362 updaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.