Microsoft Edge deinstallieren – Auch wenn es grau hinterlegt ist

Microsoft hat schon vor einiger Zeit begonnen den Microsoft Edge als Update (KB4559309) zu verteilen. Auch wenn man auf die Windows 10 20H2 (2009) per Feature-Update (KB4562830) umsteigt ist der Edge automatisch mit dabei.

Aber so einfach lässt er sich nicht deinstallieren. Denn egal, ob unter Einstellungen -> Apps und auch in der alten Systemsteuerung -> Programme und Funktionen gibt es keine Möglichkeit für die Deinstallation. Aber es funktioniert trotzdem. Danach ist der Microsoft Edge (Chromium) weg und als Standard ist der Edge (Legacy) wieder da und man kann beruhigt seinen Browser seiner Wahl nutzen.

Wobei ob der Microsoft Edge nun installiert ist sollte auch egal sein. Denn ab und an ist ein Zweitbrowser doch mal ganz nützlich. Aber hier geht es ja nur darum, dass es möglich ist. Nicht ob es nun Sinnvoll ist oder nicht.

Microsoft Edge über PowerShell oder die Eingabeaufforderung deinstallieren

Der einfachste Weg ist über PowerShell. Und so funktioniert es:

  • Im Datei Explorer zum Pfad C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application navigieren.
  • Hier die aktuelle Versionsnummer auswählen. Im Beispiel die 83.0.478.58 und dann den Ordner Installer öffnen
  • In diesem Ordner befindet sich die setup.exe
  • Jetzt den Reiter Datei -> PowerShell -> PowerShell (Administrator) öffnen
  • cmd eingeben und Enter drücken
  • Nun den Befehl eingeben und Enter drücken:
setup.exe --uninstall --system-level --verbose-logging --force-uninstall

Es geht auch über die Eingabeaufforderung. Hier muss man nur zum Pfad in der cmd.exe navigieren und dann auch den Befehl eingeben.

Nun wird man unter Umständen zum Neustart aufgefordert und danach ist der Microsoft Edge deinstalliert. Der Befehl selber war für die Preview-Versionen geeignet, funktioniert aber eben auch mit Bravour und ohne Probleme mit dem von Microsoft selbst installierten Edge Canary.

Wer nun eine erneute Installation vom Microsoft Edge verhindern will, kann sich diese Anleitung durchlesen:

Natürlich kann man den Microsoft Edge auch wieder installieren. Über die „normalen“ Installer für die Stable, Beta, Dev oder Canary hat man den Vorteil, dass diese dann ohne diese Umwege zu deinstallieren sind.

Microsoft Edge mit einem Script deinstallieren

Benny hat nun ausprobiert, ob es möglich ist eine bat-Datei mit diesen Befehlen zu schreiben. Aber scheiterte daran, weil: „das cmd Fenster sich beim ausführen immer wieder beendet bevor es den Befehl „FOR“ ereicht, der das Edge Setup automatisch finden soll“

Aber es geht trotzdem und zwar so:

  • Eingabeaufforderung in die Tasteleiste eingeben und als Administrator (wichtig!) starten
  • Diesen Inhalt hineinkopieren und Enter drücken:
cd %temp%
set "programf=%programfiles%"
if %PROCESSOR_ARCHITECTURE%==AMD64 set "programf=%programfiles(x86)%"
dir /b "%programf%\Microsoft\Edge\Application" |SORT /R > list.txt
FOR /F " usebackq delims==" %i IN (list.txt) DO start /WAIT /MIN cmd /c "%programf%\Microsoft\Edge\Application\%i\Installer\setup.exe" --uninstall --system-level --verbose-logging --force-uninstall
del list.txt

 
cd %temp%
dir /b "%HOMEDRIVE%\Users" > list.txt
FOR /F " usebackq delims==" %i IN (list.txt) DO rd /q /s "%HOMEDRIVE%\Users\%i\AppData\Local\Microsoft\Edge\"
del list.txt

Mit dem zweiten Abschnitt im Skript wird die Anfrage gestellt, ob auch die Browserdaten gelöscht werden sollen.
Man kann nur den ersten Befehlssatz ausführen, beide gleichzeitig, oder auch nur den zweiten Befehlssatz separat starten, wenn man nur die Browserdaten gelöscht haben möchte.

Vielen Dank an Benny für die doch einfachere Version, den Edge Chromium zu deinstallieren.

Alle Microsoft Edge Downloads auch Insider:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Microsoft Edge deinstallieren – Auch wenn es grau hinterlegt ist
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

64 Kommentare zu “Microsoft Edge deinstallieren – Auch wenn es grau hinterlegt ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.