KB4541335 (Manueller Download) Windows 10 1909 18363.752 und 1903 18362.752

[Update 30.03.]: Microsoft hat die KB4554364 als optionales Update bereitgestellt, die das VPN Problem behebt. Das Update ist kumulativ und kann anstelle der KB4541335 installiert werden. KB4554364 (Manueller Download) Windows 10 18363.753 und 18362.753 VPN-Problem gelöst

[Update 24.03.]: Microsoft hat die KB 4541335 nun für alle zum Download bereitgestellt. Damit ändert sich gegenüber der RP-Version nichts, aber wir haben eine Changelog für dieses kumulative Update.

Die Schwachstelle, über die wir heute schon berichtet hatten, wird am Patchday April, also den zweiten Dienstag im April behoben. Da wir heute ein optionales nicht-sicherheitsrelevantes Update bekommen. Sicherheitsrelevante Updates sind immer am zweiten Dienstag im Monat dran. Außer es ist etwas gravierendes.

Noch als Hinweis für die weiteren optionalen Updates: Microsoft pausiert die nicht-sicherheitsrelevanten Updates ab Mai 2020

[Original 21.03.] Microsoft hat überraschend gestern spät Abends ein neues kumulatives Update ausgerollt. Die KB 4541335. Aktuell im RP-Ring und ohne weitere Informationen. Es ist sicherlich eine Vorabversion, für ein D-Update nächste Woche.

Wir werden den Artikel aktualisieren, sobald es neue Informationen gibt.

Bekannte Probleme durch die KB4541335

Behobene Probleme durch die KB4541335

  • Ein Problem, das beim Drucken in eine Dokumentenfreigabe einen Fehler verursacht, wurde behoben.
  • Behebt ein Leistungsproblem in Anwendungen, das auftritt, wenn Inhalte, die durch Digital Rights Management (DRM) geschützt sind, im Hintergrund abgespielt oder angehalten werden.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Stummschalttaste auf bestimmten Geräten mit der Microsoft Your Phone-Anwendung nicht funktioniert.
  • Behebt ein Problem, das das Schließen von Anwendungen verhindert.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Kalenderdaten am falschen Wochentag in der Uhrzeit- und Datumsregion des Benachrichtigungsbereichs angezeigt werden, wenn Sie die Zeitzone Samoa auswählen.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Anwendungen unerwartet geschlossen werden, wenn ein Benutzer ostasiatische Zeichen nach einer Änderung des Tastaturlayouts eingibt.

Die lange Liste:

  • Behebt ein Problem, das eine irreführende Rücksetzungsmeldung für Win32-Anwendungen anzeigt, die in Anwendungen der Universal Windows Platform (UWP) konvertiert wurden, wie z. B. Microsoft Sticky Notes, Microsoft OneNote usw.
  • Behebt ein Zeichenproblem mit der Microsoft Foundation Class (MFC)-Symbolleiste, das beim Ziehen in einer Multi-Monitor-Umgebung auftritt.
  • Behebt ein Problem, bei dem der erste Tastendruck in der DataGridView-Zelle nicht korrekt erkannt wird.
  • Behebt ein Leistungsproblem in Anwendungen, das auftritt, wenn Inhalte, die durch Digital Rights Management (DRM) geschützt sind, im Hintergrund abgespielt oder angehalten werden.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Versuche, einen Screenshot eines Fensters mit der PrintWindow-API zu erstellen, fehlschlagen.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Datei-Explorer unerwartet geschlossen wird, wenn Roaming-Profile zwischen verschiedenen Versionen von Windows 10 verwendet werden.
  • Behebt ein Problem, bei dem im Startmenü Suchergebnisse für Benutzer, die kein lokales Profil haben, nicht zurückgegeben werden.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Anwendungen unerwartet geschlossen werden, wenn ein Benutzer ostasiatische Zeichen nach einer Änderung des Tastaturlayouts eingibt.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Stummschalttaste auf bestimmten Geräten mit der Microsoft Your Phone-Anwendung nicht funktioniert.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Kalenderdaten am falschen Wochentag in der Uhrzeit- und Datumsregion des Benachrichtigungsbereichs angezeigt werden, wenn Sie die Zeitzone Samoa auswählen.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Tabellenformatierung in der PowerShell Integrated Scripting Environment (ISE) während einer Remote-Sitzung fehlschlägt. Die Fehlermeldung lautet: „Die Remote-Host-Methode get_WindowsSize ist nicht implementiert“.
  • Behebt ein Problem beim Lesen von Protokollen mit der Funktion OpenEventLogA().
  • Behebt ein Problem, das dazu führen könnte, dass Domänencontroller (DC) einen DNS-Service-Eintrag (SRV) in Kleinbuchstaben und einen gemischten oder vollständig in Großbuchstaben geschriebenen DNS-Service-Eintrag (SRV) in der _MSDCS. DNS-Zone registrieren. Dies tritt auf, wenn DC-Computernamen ein oder mehrere Großbuchstaben enthalten.
  • Behebt ein Problem, das eine Verzögerung von bis zu zwei Minuten beim Anmelden oder Freischalten einer Sitzung auf Rechnern mit Hybrid Azure Active Directory verursachen kann.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass die Authentifizierung in einer Azure Active Directory-Umgebung fehlschlägt und kein Fehler angezeigt wird.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Rechner, die den Credential Guard aktiviert haben, einer Domäne beitreten können. Die Fehlermeldung lautet „Die Uhr des Servers ist nicht mit der Uhr des primären Domänencontrollers synchronisiert“.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Authentifizierung bei der Verwendung von Azure Active Directory fehlschlägt und sich die Sicherheitskennung (SID) des Benutzers geändert hat.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass einige Rechner unter bestimmten Umständen aufgrund der automatischen Vorfallsreaktion (IR) von Microsoft Defender Advanced Threat Protection (ATP) automatisch in den Ruhezustand gehen.
  • Behebt ein Problem, das einige Computer daran hindert, Microsoft Defender ATP Threat & Vulnerability Management erfolgreich auszuführen.
  • Verbessert die Unterstützung von Nicht-ASCII-Dateipfaden für Microsoft Defender ATP Auto IR.
  • Behebt ein Leistungsproblem mit der Windows Runtime (WinRT)-API, die Rückgabewerte für die spezifische Absorptionsrate (SAR) sendet.
  • Behebt ein Problem, bei dem in einer Windows.admx-Vorlage eines der SupportedOn-Tags fehlt.
  • Behebt ein Problem, das das Schließen von Anwendungen verhindert.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Storage Replica-Administratorgruppe mit dem falschen SAM-Account-Typ und Gruppentyp erstellt wird. Dadurch wird die Speicherabbild-Administratorgruppe beim Verschieben des primären Domänencontroller-Emulators (PDC) unbrauchbar.
  • Stellt das konstruierte Attribut in Active Directory und Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS) für den msDS-Teilnehmernamen wieder her.
  • Behebt ein Problem bei der Bewertung des Kompatibilitätsstatus des Windows-Ökosystems, um die Anwendungs- und Gerätekompatibilität für alle Updates von Windows zu gewährleisten.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass die Einstellungen der Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) für das Roaming von Signaturdateien, die für neue Nachrichten, weitergeleitete Nachrichten und Antworten verwendet werden, aktiviert werden.
  • Behebt ein Problem, das die Funktion der Network Policy Server (NPS)-Abrechnungsfunktion verhindert. Dies tritt auf, wenn NPS so konfiguriert ist, dass SQL für die Abrechnung mit dem neuen OLE (Compound Document)– — – –
  • Datenbanktreiber (MSOLEDBSQL.dll) nach dem Wechsel zu Transport Layer Security (TLS) 1.2 verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Standardbenutzerkonten, die mit den maximalen UAC-Einstellungen (User Account Control) konfiguriert sind, die Sprachfunktionen auf Anforderung (FOD) mit Hilfe der Systemeinstellungen installieren können.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Versuche, die Verbindung zu einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) abzuschließen, fehlschlagen; stattdessen bleibt der Status auf „Verbindung“ stehen.
  • support.microsoft

Manueller Download der KB4541335

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

KB4541335 (Manueller Download) Windows 10 1909 18363.752 und 1903 18362.752
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

36 Kommentare zu “KB4541335 (Manueller Download) Windows 10 1909 18363.752 und 1903 18362.752

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.