Windows 10 1903 nun mit 32 GB Festplattenspeicherplatz als Mindestgröße

Gestern hatten wir über die CPU-Voraussetzungen für die Windows 10 1903 berichtet. Tourniquet hatte mich nun darauf Aufmerksam gemacht, dass Microsoft auch die Voraussetzungen bei den Windows 10 Desktop Versionen für die HDD/SSD erhöht hat.

Waren bislang 16 GB Festplattenspeicherplatz oder mehr für eine Windows 10 32 Bit und 20 GB für eine x64 ausreichend, so haben die Redmonder es nun in beiden Versionen auf 32 GB Speicher angehoben. Das bedeutet, dass die Hersteller von Geräten (OEM), die die Desktop Version von Windows 10 vorinstallieren nun mindestens eine 32 GB Festplatte einbauen müssen.

Macht ja auch Sinn. Einmal waren die 16 GB auf einigen Tablets absolut zu wenig und haben immer die Updates behindert. Und zum anderen hat man in der Windows 10 1903 auch den „reservierten Speicher“ hinzugefügt. Ein Speicherplatz, der für Updates reserviert wird, falls der Speicherplatz zu gering wird.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 nun mit 32 GB Festplattenspeicherplatz als Mindestgröße
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

17 Kommentare zu “Windows 10 1903 nun mit 32 GB Festplattenspeicherplatz als Mindestgröße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.