Windows 10 21382 steht für die Insider zum Download bereit

Es geht weiter mit einer neuen Insider Build im Dev-Kanal. Die Windows 10 21382.1, genauer die 10.0.21382.1 co_release vom 11.05. wurde für die Insider zum Download bereitgestellt. Ganz nebenbei wurden im Feedback-Hub neue Aufgaben zum Testen bereitgestellt.

Mit der letzten Insider kamen ja nun weitere Änderungen, die das Sun Valley Design betreffen. Lassen wir uns mal überraschen, was wir in dieser neuen Version zu sehen bekommen.

Wir werden natürlich (wie immer) versuchen die ISOs für diese Build zu sammeln und werden den Link dann hier reinstellen. [Update]: Hier ist der Link auch schon. Oder ihr schaut einfach in die rechte Sidebar. Kommen wir nun zu den Änderungen in dieser Version.

Unterstützung von HDR in Anwendungen mit Farbmanagement wurde hinzugefügt. – Wir haben eine neue Funktion hinzugefügt, die es diesen Anwendungen ermöglicht, genaue Farben zu erhalten und auf den gesamten Farbraum Ihres HDR-Displays zuzugreifen. Um diese Funktion zu aktivieren, schließen Sie Ihre Anwendung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der App und klicken Sie auf „Eigenschaften“ > „Tab Kompatibilität“ und wählen Sie dann unter „Einstellungen“ die Option „Use legacy display ICC color management“. Dieses Flag hat nur im HDR-Modus eine Wirkung.

Verbesserungen:

  • Wie einige Insider bereits bemerkt haben, bietet der Gerätemanager nun die Möglichkeit, Treiber neben den Geräten anzuzeigen. Die neuen auf Treiber fokussierten Ansichten „Geräte nach Treibern“, „Treiber nach Typ“ und „Treiber nach Geräten“ ermöglichen es Benutzern, Treiber anzuzeigen, zu installieren und zu entfernen, während die neue Aktion „Treiber hinzufügen“ es Benutzern ermöglicht, neue Treiber über alle anwendbaren Geräte hinweg hinzuzufügen und zu installieren. Die direkte Verwaltung von Treibern ist in vielen Situationen intuitiver als die Arbeit mit ihnen über die Geräte, auf denen sie installiert sind. Wir hoffen, dass Entwickler und Power-User gleichermaßen von der zusätzlichen Flexibilität profitieren werden. Diese Änderung wurde in Build 21343 hinzugefügt. Siehe auch hier und hier
  • Das Startmenü wird gestartet, um den Benutzern zu helfen, schnell zu den gewünschten Apps zu gelangen, nachdem eine saubere Installation oder ein Upgrade abgeschlossen ist.
  • Wir haben das neue generische Ordnersymbol im Datei-Explorer aktualisiert, sodass es nun einen Hinweis anzeigt, wenn der Ordner Inhalt hat. Hier ein Bild der Änderung.
  • Wir haben die Touch-Tastatur aktualisiert, um die Schriftart Segoe UI Variable zu verwenden, und haben einige kleine Anpassungen an den Symbolen vorgenommen.

Bekannte Problem in der Windows 10 21382

  • Die Windows-Kamera-App respektiert derzeit nicht die Standard-Helligkeitseinstellung, die über die neue Seite Kameraeinstellungen festgelegt wurde.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem Elemente der Suche (einschließlich des Suchfelds im Datei-Explorer) im dunklen Thema nicht mehr korrekt angezeigt werden.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem das Flyout gelegentlich in der linken oberen Ecke des Bildschirms blinkt, nachdem Sie auf die Schaltfläche in der Taskleiste geklickt haben.
  • Während des Upgrades und in den anfänglichen Begrüßungsbildschirmen, wenn Sie sich nach dem Upgrade zum ersten Mal anmelden, kann es vorkommen, dass Sie unerwartet Text sehen, der in der Schriftart Times New Roman angezeigt wird.
  • Neu: Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige Geräte beim Update auf diesen Build mit dem Fehlercode 0xc1900101 fehlschlagen. Wenn das Update fehlschlägt, wird es auf den vorherigen Build zurückgesetzt. Wenn dieses Problem auftritt, empfehlen wir Ihnen, die Aktualisierung zu pausieren, bis wir einen Build mit dem Fix veröffentlichen.
  • Neu: Wir arbeiten an einem Fix für ein Problem, bei dem einigen Geräten das .NET-Update nach der Installation erneut angeboten wird. Um das Problem zu umgehen, pausieren Sie Updates und heben Sie die Pause wieder auf. Wenn das Gerät erkennt, dass das Update noch benötigt wird, sollte es erfolgreich installiert und nicht mehr angeboten werden.

Behobene Probleme in der Windows 10 21382

  • Wir haben ein Problem des vorherigen Builds behoben, bei dem einige Geräte nach dem Update unerwartet eine Warnung in der Taskleiste anzeigten, die darauf hinwies, dass die Version von Windows 10 das Ende des Dienstes erreicht hatte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Zuverlässigkeit von explorer.exe beeinträchtigte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass mehrere SearchProtocolHost.exe-Prozesse hängen blieben.
  • Wir haben ein Speicherleck behoben, das dazu führen konnte, dass DWM mit der Zeit unerwartet viel Speicher verbrauchte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Benachrichtigungstoasts unerwartet nicht ausgelöst wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu einer verzögerten Audiowiedergabe auf ARM64-Geräten führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die neue Unified-Audio-Endpunkt-Funktion auf ARM64-Geräten nicht angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Spiele in neueren Builds mit einem schwarzen Bildschirm gestartet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn Sie die Option System nach dem Drücken von WIN + X auswählen, nur die Einstellungen geöffnet wurden und nicht zur Info-Seite navigiert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Geräte auf der Seite „Drucker und Scanner“ in den Einstellungen unerwartet doppelt aufgeführt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Windows Update mit dem Fehler 0x80070003 fehlschlug.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu Pixilation führen konnte, wenn ein farbiger Mauszeiger auf eine große Größe eingestellt war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der kursive Stil für geschlossene Untertitel nicht in der Liste auf der Seite Untertitel in den Einstellungen angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die japanische Touch-Tastatur im 50- oder 12-Tasten-Layout einen nicht funktionierenden und defekten Textkandidaten anzeigen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein falscher Abstand angewendet wurde, wenn die Spracheingabe zur Eingabe einer Klammer verwendet wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei der Verwendung des Handschrift-Panels zum Schreiben von Chinesisch das Drücken der Return-Taste den Text nicht bestätigte.
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 21382 steht für die Insider zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

81 Kommentare zu “Windows 10 21382 steht für die Insider zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.