Windows 10 Optionale Treiberupdates über Windows Updates, nicht Gerätemanager offiziell bestätigt

Schon im Februar 2020 hatten wir darüber berichtet, dass Microsoft Treiberupdates über Windows Update als optionale Updates anzeigt. Mit dem August-Patchday bestätigt Microsoft nun auch offiziell das Ende der Treibersuche im Internet über den Geräte-Manager.

Um es noch einmal deutlich zu machen: Aktuelle Treiber für Windows 10 werden weiterhin automatisch installiert. Es sei denn man hat die Treiberupdates über Windows Update deaktiviert.

Habt ihr mit dem aktuellen Treiber, der über Windows Update installiert wurde Probleme, könnt ihr unter Windows Update -> Optionale Update nachschauen, ob euch dort ein anderer (älterer) Treiber angeboten wird. Den könnt ihr dann installieren und ausprobieren, ob die Probleme damit behoben werden. Somit muss man nicht mehr in den Geräte-Manager.

Sicherlich ist dies auch eine Vorbereitung für Windows 10X. Denn ob man dort an den Geräte-Manager kommt, wer weiß. Aber auch wenn nicht, ist es wieder eine Änderung altes aus der Systemsteuerung in die „neuen“ Einstellungen zu bringen. Der Geräte-Manager selber wird uns sicherlich noch lange erhalten bleiben.

Aber immer weiter versteckt. Wie schon die Änderung unter Einstellungen -> System -> Info in der Insider derzeit. Dort wird nicht mehr in die Systeminfos der Systemsteuerung verlinkt. Aber auch die alte Systemsteuerung wird uns noch eine Weile weiter begleiten.

Zurück zu den neuen optionalen Treibern. Für die „normalen“ Anwender ist es dadurch sicherlich einfacher. Man hat die automatischen Treiber-Updates und im selben Bereich die Möglichkeit einen anderen Treiber zu installieren. Aber wer sich auskennt, wird sich bestimmt weiter die Treiber über die Herstellerseiten besorgen und auch installieren.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Optionale Treiberupdates über Windows Updates, nicht Gerätemanager offiziell bestätigt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “Windows 10 Optionale Treiberupdates über Windows Updates, nicht Gerätemanager offiziell bestätigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.