Windows 10 20161 im Dev-Kanal + Server ISO, erste SDK, ADK und WDK

Es steht eine neue Windows 10 Insider Build (Codename Iron) im Dev-Kanal (ehem. Fast-Ring) mit einem doch ordentlichen Versionssprung zum Download bereit. Die Windows 10 20161.1000, genauer die 10.0.20161.1000 rs_prerelease vom 27.06. kann nun getestet werden.

Diesmal auch gleich mit dabei eine neue Windows Server Insider Preview ISO bzw. VHDX sowie die erste SDK, ADK und WDK seit dem Wechsel zur 20xxx. Sicherlich für die Entwickler interessant. Auch wir werden wieder die ISO-Dateien sammeln und werden dann den Link hier hineinstellen. [Update]: Da ist der Link zu den ISOs auch schon.

Aber kommen wir zu den Änderungen in der neuen Windows 10 20161. Einige neue Funktionen wurden eingebaut, die aber noch nicht allen Insidern zur Verfügung stehen. Diese will man nach und nach bereitstellen.

  • Das Startmenü ändert sich nun im Aussehen. Wie es schon einmal angekündigt wurde. Die Farbe kann über Einstellungen -> Personalisierung -> Farbe angepasst werden.
  • Alt + Tab kann nun nicht nur zwischen Apps und Programmen, sondern auch zwischen offenen Tabs im Browser wechseln. Die Alt + Tab Funktion kann unter Einstellungen -> System -> Multitasking angepasst, oder abgeschaltet werden
  • Die Taskleiste kann besser angepasst werden. „Wir möchten unseren Kunden dabei helfen, vom ersten Tag an das Beste aus ihren PCs herauszuholen, und das beginnt damit, dass wir ein saubereres, personalisierteres, sofort einsatzbereites Erlebnis bieten, um Ihnen die gewünschten Inhalte und weniger Unordnung zu bieten.“ Bitte beachten Sie, dass diese Maßnahmen auf die Erstellung neuer Konten oder Szenarien für die Erstanmeldung beschränkt sind.
  • Die Einstellungen wurden überarbeitet. So zum Beispiel Einstellungen -> System -> Info (Über) Informationen daraus können nun kopiert werden.
  • Auch neu hinzugekommen: Windows Sandbox – Neue Gruppenrichtlinien, die man aktivieren oder deaktivieren kann

Bekannte Probleme in der Windows 10 20161

  • Wir arbeiten an der Behebung eines Problems, das einige Systeme mit einem HYPERVISOR_ERROR-Bugcheck zum Absturz brachte.
  • Wir untersuchen Berichte, dass der Update-Prozess beim Versuch, einen neuen Build zu installieren, für längere Zeit hing.
  • Uns ist ein Problem bekannt, bei dem Notepad möglicherweise Dateien nicht wieder öffnen kann, die während eines PC-Neustarts automatisch gespeichert wurden (wenn diese Option in den Einstellungen aktiviert ist). Dokumente können von %localappdata%\Notepad wiederhergestellt werden. – Wir untersuchen Berichte, dass der Bildschirm nach dem Upgrade auf die vorherige Version dunkler wird.
  • Uns ist ein Problem bekannt, bei dem der Task-Manager auf der Registerkarte Leistung eine CPU-Auslastung von 0,00 GHz meldet.
  • Wir untersuchen Berichte, dass beim Drücken der Leertaste während der Verwendung des koreanischen IME in bestimmten Anwendungen das letzte Zeichen gelöscht wird.
  • Wir arbeiten an der Feinabstimmung der Kachelanimationen in Start, um Farbabweichungen zu vermeiden.
  • Für Insider mit der oben erwähnten neuen Alt+Tab-Erfahrung beachten Sie bitte, dass die Einstellung unter Einstellungen > System > Multitasking, Alt+Tab auf „Nur Fenster öffnen“ zu setzen, derzeit nicht funktioniert.

Behobene Probleme in der Windows 10 20161

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Insider bei der Verbindung und Interaktion mit einem Xbox-Controller Fehlerprüfungen durchführten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Spiele und Anwendungen beim Start abstürzten oder sich nicht installieren ließen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Microsoft Edge nicht zu Websites navigiert, wenn WDAG auf den letzten 2 Builds aktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Abmeldezeit in den letzten Builds erhöht hat.
  • Wir haben ein Problem mit dem Chinese Pinyin IME behoben, das dazu führte, dass Sie nach der Einstellung Ihrer bevorzugten IME-Symbolleistenausrichtung diese nach dem Neustart Ihres PCs möglicherweise nicht mehr ändern können.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass „Reset this PC“ immer den Fehler “ Es gab ein Problem beim Zurücksetzen dieses PCs“ anzeigte, wenn er in den letzten Builds aus den Einstellungen heraus gestartet wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Bluetooth-Geräte in den Einstellungen der letzten paar Builds ihren Akkustand nicht mehr anzeigten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Einstellungen abstürzten, wenn Sie zu Einstellungen > Privatsphäre > Mikrofon gingen, während eine win32-App Audio aufnahm.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Einstellungen abstürzten, wenn in den Toneinstellungen in der Eingabedropdown-Liste „keine Eingabegeräte gefunden“ angezeigt wurde und man darauf klickte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Dialogfeld beim Hinzufügen eines Druckers abstürzen konnte, wenn Sie in neueren Versionen zum Dialogfeld „Druckertreiber hinzufügen“ navigierten.
  • Wir haben ein Problem im Zusammenhang mit Grafiken behoben, das bei einigen Benutzern zu Fehlerprüfungen führte.
  • blogs.windows

Download der Server Preview ISO, SDK, ADK und WDK

Die neue Server ISO / VHDX bzw. die SDK, ADK oder WDK + EWDK kann entweder hier über die Seite tb.32767.ga/20161 (Anmeldung als Insider ist auch hier notwendig), oder über die Microsoft-Seite heruntergeladen werden. [Update]: Jetzt sind sie da

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 20161 im Dev-Kanal + Server ISO, erste SDK, ADK und WDK
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

83 Kommentare zu “Windows 10 20161 im Dev-Kanal + Server ISO, erste SDK, ADK und WDK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.