Windows 10 20170 steht für die Insider im Dev-Kanal bereit

Es geht (endlich) weiter mit der neuen Windows 10 Insider Build 20170.1000, genauer die 10.0.20170.1000 rs_preview (Codename Iron) im Dev-Kanal. (Muss man sich erst einmal dran gewöhnen). Man kann gespannt sein, wer nun wieder welche neuen Funktionen zu sehen bekommt.

Denn aktuell arbeitet Microsoft noch mit vielen A/B-Tests, also Funktionen, die nicht bei allen freigeschaltet wurden. Auch, wenn man es hinterher selbst aktivieren kann / könnte.

Wir werden natürlich die ISO-Dateien der Insider 20170 wieder sammeln und den Link dann hier einfügen. Aber ein Blick in die Sidebar sollte auch genügen. [Update]: Hier ist der Link auch schon.

Aber kommen wir nun zu den heutigen Änderungen in der Windows 10 20170. Wichtig: Windows-Insidern mit PCs, die AMD-Prozessoren haben, wird diese Version heute aufgrund eines Fehlers, der die allgemeine Nutzbarkeit dieser PCs beeinträchtigt, nicht angeboten. Das Problem sollte für den nächste Build behoben werden.

  • Verbesserung der Soundeinstellung wurde vorgenommen unter Einstellungen > System > Sound > Soundgeräte verwalten. Wir haben auch den Lautstärkemixer aktualisiert, um einen Link zu den Audioeinstellungen pro Anwendung hinzuzufügen, mit dem Sie Audio-Endpunkte pro Anwendung umleiten können.
  • Verbesserung der Suche über die Taskleiste in Windows 10. Das neue Layout wurde nun freigegeben

Bekannte Probleme in der Windows 10 20170

  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige mit Easy Anti-Cheat geschützte Microsoft Store-Spiele möglicherweise nicht gestartet werden können.
  • Wir arbeiten an der Behebung eines Problems, das einige Systeme mit einem HYPERVISOR_ERROR-Bugcheck zum Absturz brachte.
  • Wir untersuchen Berichte, dass der Update-Prozess beim Versuch, einen neuen Build zu installieren, für längere Zeit hing.
  • Uns ist ein Problem bekannt, bei dem der Task-Manager auf der Registerkarte Leistung eine CPU-Auslastung von 0,00 GHz meldet.
  • Wir arbeiten an der Feinabstimmung der Kachelanimationen für das Startmenü, um Farbabweichungen zu vermeiden.
  • Wir untersuchen Berichte, dass der Ruhezustand bei einigen Insidern nicht funktioniert.

Behobene Probleme in der Windows 10 20170

  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem Flackern bei der Größenänderung bestimmter Anwendungen führte, wenn diese im Tablet-Modus nebeneinander eingerastet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das bei der Verwendung eines IME dazu führte, dass bei gedrückter linker Maustaste die Eingabe schließlich hängen blieb.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Master-Lautstärkeregler in den Toneinstellungen nach dem Entfernen und erneuten Verbinden bestimmter Bluetooth-Geräte nicht mehr funktionierte.
  • Wir haben eine Race Condition behoben, die dazu führen konnte, dass Update-Benachrichtigungen nicht oder mehrmals in schneller Folge angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Tippen auf bestimmten Tastaturen im vorherigen Build nicht funktionierte – wir danken Ihnen für Ihre Geduld während der Untersuchung.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Modifizierungstasten wie Umschalt und STRG manchmal über eine Remote-Desktop-Verbindung verloren gingen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einer kleinen Anzahl von Insidern ein Problem auftrat, bei dem Start in der vorherigen Version nicht gestartet werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider in den letzten Builds mehr Zeit benötigten, um sich abzumelden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider nach dem Upgrade auf die letzten paar Builds feststellen mussten, dass ihre Bildschirme dunkler wurden.

Windows Server 20170, SDK, und mehr

Langsam wird es zur Gewohnheit, dass die Redmonder zeitgleich auch die zusätzlichen Downloads bereitstellen und nicht erst ein, zwei Tage später. Somit gibt es auch diesmal die Windows Server Preview 20170 als ISO oder VHDX. Das SDK, ADK und WDK der neuen Insider Version für die Entwickler.

Herunterladen kann man die einzelnen Dateien wie immer direkt bei Microsoft oder über tb.32767.ga/ auch direkt von MS. (Insider-Konto vorausgesetzt)

Temporäre Downloads:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 20170 steht für die Insider im Dev-Kanal bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

98 Kommentare zu “Windows 10 20170 steht für die Insider im Dev-Kanal bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.