Spydish – Schnelle Datenschutzprüfung und Einstellungen für Windows 10 vornehmen von Mirinsoft

[Update 20.06.] Spydish 0.14.0 hat nun eine Update-Funktion. Diese prüft einen Eintrag auf GitHub, anstatt auf die Seite zu verlinken. Aber es gibt auch neue Einträge. Unter anderem „Ziehen Sie einen noch größeren Nutzen aus Windows„.

[Update 7.06.]: Spydish 0.12.0 wurde nun als „Stable release“, also finale Version zum Download bereitgestellt. In dieser Version wurden weitere neue Gruppenrichtlinieneinträge auch speziell für Windows 10 2004 hinzugefügt.

[Update 5.06.]: Spydish steht ab der Version 0.11.2 nun als x64 und x86 Version zur Verfügung. Außerdem wurde die Blockierung vom Edge-Update hinzugefügt. Danke an Oliver

[Original 1.06.]: Spydish ist ein neues kleines Tool von Mirinsoft, um schnell eine Datenschutzprüfung mit den Einstellungen in den Gruppenrichtlinien abzugleichen und auch Richtlinien für die Privatsphäre zu aktivieren oder deaktivieren.

Bislang hat Mirinsoft dieses kleine Tool nur privat genutzt. Aber jetzt möchte er es mit allen teilen und wird es sicherlich, wenn es euch gefällt auch ausbauen. Er weist darauf hin, dass Spydish völlig anders als SharpApp funktioniert. Es ist eher für die schnelle Überprüfung der Gruppenrichtlinien für den Datenschutz gedacht.

Spydish muss nur per Rechtsklick als Administrator gestartet werden und listet dann (derzeit 50) Privacy-Einstellungen in den Gruppenrichtlinien auf. Man kann dann im linken Verzeichnisbaum die jeweiligen Einträge auswählen und überprüfen lassen. Per Mouseover werden hier dann auch die Erläuterungen für die Gruppenrichtlinien angezeigt.

Möchte man eine oder gleich mehrere Einstellungen ändern, wählt man diese aus und klickt auf „Apply policies“. Will man diese Gruppenrichtlinie wieder auf die Standard-Einstellung zurücksetzen, wählt man „Revert policies“. Die Einstellungen werden dann als „Configured“ oder „Not configured“ angezeigt.

Es ist eine kleine und feine App, mit der man schnell mal prüfen kann, welche Einstellungen schon vorgenommen wurden. Interessant durchaus für Windows 10 Home-Nutzer, die normalerweise keine Gruppenrichtlinien haben (aber nachinstallieren könnten), sich den Weg über die Registry sparen können.

Info und Download:

Danke an Benny für den Tipp

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Spydish – Schnelle Datenschutzprüfung und Einstellungen für Windows 10 vornehmen von Mirinsoft
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

66 Kommentare zu “Spydish – Schnelle Datenschutzprüfung und Einstellungen für Windows 10 vornehmen von Mirinsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.