Windows 10 2004 Funktionsupdate: Diese Lenovo Geräte wurden durch die Firma selbst geprüft

Das Funktionsupdate auf die neue Windows 10 2004 wird in Wellen verteilt. Einige haben es schon bekommen, weitere müssen noch warten. Andere wiederum haben eine Einblendung erhalten, dass das Gerät dafür noch nicht bereit ist. So auch einige Lenovo Geräte.

Lenovo selber hat, vorbildlich muss man schon sagen, eine Liste von Geräten bereitgestellt. Für die ThinkPad Laptops, Lenovo Notebook/Ideapads, ThinkCentre+AIO, IdeaCentre+AIO und ThinkStation, die von Lenovo selber geprüft wurden, ob das Upgrade durchgeführt werden kann. Zu den jeweiligen Listen gibt es auch, wenn vorhanden, eine Beischreibung von Einschränkungen, die beachtet werden sollten. So bspw. die Aktualisierung der Treiber und weiteres.

Ob euer Gerät dabei ist, könnt ihr auf dieser Seite nachprüfen:

Danach könnt ihr entscheiden, ob ihr das Funktionsupdate mit dem MediaCreationTool oder einer aktuellen ISO als Inplace Upgrade durchführen möchtet.

[Update 9.06.]: Für Geräte von Dell haben wir auch eine Übersicht: Dell: Kompatible Geräte für das Windows 10 2004 Funktionsupdate

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 2004 Funktionsupdate: Diese Lenovo Geräte wurden durch die Firma selbst geprüft
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

16 Kommentare zu “Windows 10 2004 Funktionsupdate: Diese Lenovo Geräte wurden durch die Firma selbst geprüft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.