Windows 10 1903 / 1909 Versions-Durcheinander einmal aufgeschlüsselt

Microsoft ist derzeit an vielen Baustellen dabei Windows 10 zu verbessern. Durch das Chaos alleine in Insider-Programm kommt es bei vielen dazu, dass sie nicht mehr wissen, welche Version denn nun wo die aktuelle ist.

Wir probieren es einmal dies aufzuklären. Bislang war es einfach. Eine neue Version hatte eine höher Buildnummer und daran konnte man erkennen, man ist auf dem aktuellen Stand, im Release Preview Ring, Slow Fast oder Skip Ahead. Nun hatten die Redmonder alles durcheinandergewirbelt.

Windows 10 1903 18362

  • Das ist die Mai 2019 Update. Aktuell ist es hier die 18362.387 durch die KB4517211
  • Die Ur-Version ist hier die 18362.1, über die man seine eigene ISO mit Updates selbst erstellen oder bearbeiten kann. Diese findet ihr auch HIER

Windows 10 18362 im Slow Ring

  • Wird zwar noch als 1903 geführt, ist aber die Vorschau auf die Windows 10 1909. Aktuell hier sind wir bei der 18362.10022
  • Hier wurden die neuen Funktionen getestet, die wir in der Windows 10 1909 dann erhalten werden.
  • Der Slow Ring wird nun erst einmal dicht gemacht und neugeordnet.

Windows 10 18363 im Release Preview Ring

  • Dieser Ring war eigentlich immer dazu gedacht neue Update vorab zu testen für die aktuelle Version. Dadurch dass Microsoft keinen neuen Ring hinzugefügt hatte, hat man hier das neue System der Windows 10 1909 getestet, ohne die neuen Funktionen. Dies führte bei vielen dann zum Versions-Chaos.
  • Die Aktuelle Version ist hier durch die KB4517211 die Windows 10 1909 18363.387 und damit die Oktober 2019 Update.

Windows 10 im Fast Ring und Skip Ahead

  • Hier wird derzeit die Windows 10 2003 (20H1) (Mai 2020 Update) getestet.
  • Die aktuelle Buildnummer ist hier die 18990.
  • Einer dieser Ringe, vermutlich Skip Ahead wird nun in der nächsten Zeit umgestellt und wie es aussieht, wird hier dann die Windows 10 21H1 getestet. Diese erscheint dann im Frühjahr 2021.
  • Man wird, so wie es im Moment aussieht, dabei bleiben. Einmal ein Funktionsupdate im Frühjahr und einmal ein „SP1“ als einfaches Update im Herbst auszugeben. Was auch ehrlich gesagt Sinn macht.

Update Windows 10 1903 auf die Windows 10 1909

  • Mit dieser Version wird es kein Funktionsupdate geben. Ein ganz normales Update wird die Windows 10 1903 18362 auf die Windows 10 1909 18363 aktualisieren. Es ist dann die Oktober 2019 Update.
  • Die ESD-Dateien stehen schon bereit und es wird die 18363.356 sein, die ihr hier schon finden könnt.
  • Updates werden ab jetzt immer für die 1903 und 1909 identisch sein. Also eine KB für beide Versionen. Nur die installierte Version entscheidet, ob ihr danach die 18362.xxx oder 18363.xxx unter winver seht.
  • Hier wird es keine neue „Urversion“ geben. Die Urversion der Windows 10 1909 bleibt die 18362.1. Diese findet ihr auch HIER.
  • Wer sich seine ISO selbst erstellen möchte, kann diese Version + Updates nutzen.

Start der Windows 10 1909

  • Der Start der Windows 10 1909 (Oktober 2019 Update) dürfte in der nächsten Woche losgehen. Microsoft öffnet nächste Woche so einige Schleusen. Aktualisiert die Windows 10 1903 ISO auf die Windows 10 1903 V2 und noch mehr. Es bleibt also spannend.
  • Wer jetzt schon auf die Windows 10 1909 umsteigen möchte, benötigt eigentlich nur das derzeitige „Vorbereitungsupdate“ oder besser gesagt das „Feature-Update auf die Windows 10 Version 1909 über das Aktivierungspaket“ KB4517245. Dadurch wird eine 18362.xxx zu einer 18363.xxx. Somit werden die Funktionen, die schon seit der 18362.329 enthalten sind aktiviert.
  • Windows 10 1909 Die Änderungen in der Übersicht

Auch interessant:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 / 1909 Versions-Durcheinander einmal aufgeschlüsselt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

32 Kommentare zu “Windows 10 1903 / 1909 Versions-Durcheinander einmal aufgeschlüsselt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.