Windows 10 Update 18362.325 oder 18362.327 auf die 18362.329 schlägt fehl [Workaround]

Einige von euch, die die Datenträgerbereinigung durchgeführt hatten, konnten danach das Update auch nicht mehr deinstallieren. Das ist normal. Das Problem, welches aber nun bei der KB4512941 auftrat ist, dass man es nicht installieren kann.

Auch ein Inplace Upgrade mit einer ISO führte dazu, dass man nur die Auswahl hat „Alles entfernen“. Aber es gibt wohl eine Möglichkeit dies wieder zu korrigieren.

Danke an Enthusiast für das Bild

Dieses vorgehen von abbodi ist aber nicht mal nur schnell „Klick, Klick“. Dazu gehört schon eine Portion Wissen. Was braucht man:

  • Eine ISO 18362.1 über UUPDump in der richtigen Sprache und Version.
  • NSudo
  • Ist die ISO fertig, dann per Rechtsklick bereitstellen. Auch NSudo entpacken.
  • Die Eingabeaufforderung (Als Administrator) starten

Jetzt geht es mit der Eingabeaufforderung los:

  • md C:\Mount
dism /Mount-Image /ImageFile:E:\sources\install.wim /Index:1 /MountDir:C:\Mount /ReadOnly
  • Damit wird der Ordner Mount erstellt und die install.wim in den Ordner entpackt.
    • Jetzt muss im nächsten Befehl der Pfad für die NSudo.exe eingegeben werden, Der Pfad „ImageFile:E:“ angepasst werden und auch welcher Index „Index:1
NSudo.exe -U:T -P:E cmd.exe /c robocopy C:\Mount\Windows\WinSxS %SystemRoot%\WinSxS /R:0 /W:0 /NFL /NDL /J /S /DCOPY:DAT /XC /XN /XO /XX /XF migration.xml pending.xml poqexec.log /XD Backup Catalogs FileMaps InstallTemp ManifestCache Temp
  • Ein zweites Fenster für robocopy geht auf und arbeitet den Befehl ab. Wartet bis das Fenster wieder schließt.

Jetzt werden RegistryKeys integriert: Diese Befehle müssen nacheinander abgearbeitet werden.

reg query HKLM\COMPONENTS >nul 2>&1 && (net stop trustedinstaller >nul 2>&1 &reg unload HKLM\COMPONENTS >nul 2>&1)
reg load HKLM\COMPONENTS C:\Mount\Windows\System32\Config\COMPONENTS
reg export HKLM\COMPONENTS\CanonicalData\Deployments "%temp%\Deployments.reg"
reg export HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components "%temp%\Components.reg"
reg unload HKLM\COMPONENTS
reg load HKLM\COMPONENTS %SystemRoot%\System32\Config\COMPONENTS
reg import "%temp%\Deployments.reg"
reg import "%temp%\Components.reg"
for /f "tokens=* delims=" %i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\VersionedIndex ^| findstr /i VersionedIndex') do reg delete "%i" /f
reg unload HKLM\COMPONENTS
del /f /q "%temp%\*.reg"

Nun einmal DISM drüberlaufen lassen, ob alles in Ordnung ist und damit die Regkeys und Versionsindex neu erstellt wird.

  • Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\Mount\Windows /LimitAccess

Nun noch die install.wim unmounten und den Ordner Mount löschen. Auch hier beide Befehle nacheinander abarbeiten

  • dism /Unmount-Image /MountDir:C:\Mount /Discard
rd /s /q C:\Mount

Nun kann man Windows Update starten und hoffen, dass sich das Update nun installieren lässt. Bei Enthusiast hat es geklappt. Ich drücke euch die Daumen. Ansonsten bleibt nur auf ein nächstes Update von MS zu warten, indem dieser dumme Fehler korrigiert wird.

Diese Vorgehensweise ist nicht nur auf die KB4512941 beschränkt. Sondern eher eine „übliche“ Variante, falls sich ein Update mal nicht installieren lässt.

Quelle: abbodi

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Update 18362.325 oder 18362.327 auf die 18362.329 schlägt fehl [Workaround]
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

18 Kommentare zu “Windows 10 Update 18362.325 oder 18362.327 auf die 18362.329 schlägt fehl [Workaround]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.