Security Intelligence-Update für Windows Defender anstatt Definitionsupdate

Kurz informiert falls ihr euch wundern solltet. Der Windows Defender lädt ab heute Security Intelligence-Update für Windows Defender anstelle von Definitionsupdate für Windows Defender herunter. Ändert aber nichts, außer den Namen.

Klickt man auf den Eintrag unter Windows Updates -> Updateverlauf kommt man auch weiterhin auf die Seite „Security intelligence updates for Windows Defender Antivirus and other Microsoft antimalware„. Hier hat man auch die Möglichkeit das Signatur Update für den Windows Defender (bald Microsoft Defender) herunterzuladen.

Dort enthalten ist auch ein Link zur Changelog, die einem genau anzeigt, welche Änderungen im Update vorgenommen wurden. So werden die neu hinzugefügten oder aktualisierten Bedrohungserkennungen angezeigt.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Security Intelligence-Update für Windows Defender anstatt Definitionsupdate
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

5 Kommentare zu “Security Intelligence-Update für Windows Defender anstatt Definitionsupdate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.