Robocopy /LFSM als neue Funktion in der Windows 10 20H1

Robocopy ist ein mächtiges Tool, wenn es um das Kopieren oder Synchronisieren von Daten geht. Es wird über die Eingabeaufforderung genutzt und bietet viele Funktionen.

WalkingCat ist derzeit dabei die neue Sprachdatei der Windows 10 18944 auszuwerten und ist dabei auf eine neue Funktion von Robocopy gestoßen. Robocopy /LFSM. In der Beschreibung dazu heißt es: „/LFSM :: Betrieb im Modus mit geringem freiem Platz Die Verwendung von /LFSM fordert Robocopy auf, im „Low Free Space Mode“ zu arbeiten. In diesem Modus hält Robocopy an, wenn eine Dateikopie dazu führen würde, dass der freie Speicherplatz des Ziellaufwerks unter einen Ebenen-Wert sinkt.“

Schon eine interessante Geschichte, die da als neue Funktion eingebaut wird. Mal sehen wann wir die neue Insider der Windows 10 20H1 testen können.

Aber das war noch nicht alles. Man verabschiedet sich von dem Begriff PC, wenn es einen Bluescreen gibt. Aus „Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden“ wird nun „Ihr Gerät ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden“. Als Vorbereitung für das CoreOS und auch die Möglichkeit, dass ein Hololens bzw, IoT-Gerät mal abstürzt? Denkbar wäre es.

via: @h0x0d

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Robocopy /LFSM als neue Funktion in der Windows 10 20H1
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Robocopy /LFSM als neue Funktion in der Windows 10 20H1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.