Windows 10 1903 Funktionsupdate und Qualitätsupdate verzögern fehlt in den Einstellungen – Lösung

Wer auf die Windows 10 1903 umgestiegen ist, wird vielleicht schon festgestellt haben, dass nur noch Updates aussetzen unter Windows Update -> Erweitere Einstellungen zu finden ist. Die Auswahl das Funktionsupdate oder normale Update zu verzögern fehlt. Aber dafür gibt es eine Lösung.

Wir hatten schon einige Anfragen hier in den Kommentaren und auch im Forum, dass eben die Auswahl ein Update um 30 oder 365 Tage zu verschieben nicht mehr vorhanden ist. Andere schrieben wiederum, dass die Auswahl auch weiterhin vorhanden ist. DK2000 hat dann bei uns im Forum einen Weg gefunden, wie man genau diese Einstellung unter Windows Update wieder hinzufügen kann.

Der Schlüssel in der Registry BranchReadinessLevel ist der Auslöser, der genau diese Anzeige verhindert. Wer diese Einstellung wieder haben möchte, um Updates nicht nur 7 Tage auszusetzen, sollte so vorgehen.

  • Windows-Taste + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings
  • Zur Sicherheit im linken Verzeichnisbaum ein Rechtsklick auf Settings und Exportieren. So könnt ihr die geänderte Einstellung einfach per Doppelklick wieder hinzufügen.
  • Im rechten Fensterteil findet ihr nun BranchReadinessLevel
  • Rechtsklick löschen.

Entweder erscheinen beide Einträge nun sofort, oder nach einem Neustart. Bei einem Versuch im Release Preview Ring musste ich erst einmal kurzzeitig den Insider-Status verlassen, damit es sichtbar wurde. Eine Garantie können wir derzeit auch nicht 100%ig geben.

So wie es aussieht, betrifft es nur Updates von älteren Windows 10 Versionen. Wer also clean installiert hat, sollte den Eintrag gar nicht erst haben. Verwirrend ist es schon, da wir noch nicht herausgefunden haben wie es nun wirklich zustande kommt / kam. Die Vermutung liegt nahe, dass etwas aus der alten Version einfach mit rübergenommen wurde, was diese Fehldarstellung auslöst. Danke jedenfalls an DK2000.

Als Nachtrag: Falls es bei euch nicht klappt, beachtet auch die Kommentare hier im Beitrag oder im Forum.

2.Nachtrag von John-Boy und Janami aus unserem Forum:

  • Windows 10 1903 neu installiert. Die Anzeige ist zu sehen
  • Dort hat er dann die Qualitätsupdates und Funktionsupdates auf 10 Tage gestellt.
  • Nach Updates suchen lassen und diese Einstellungen waren nicht mehr sichtbar
  • Im oben genannten Registrypfad DeferFeatureUpdatesPeriodInDays und DeferQualityUpdatesPeriodInDays auf 0 gesetzt
  • Nach Updates suchen lassen und die Einstellungen für die Updateverzögerung war wieder sichtbar.

Es ist also ein Fehler, den Microsoft mit einem Update beheben muss.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 Funktionsupdate und Qualitätsupdate verzögern fehlt in den Einstellungen – Lösung
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

54 Kommentare zu “Windows 10 1903 Funktionsupdate und Qualitätsupdate verzögern fehlt in den Einstellungen – Lösung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.