KB4601937 Windows 10 21292.1010 als Update für die Insider

Microsoft hat die KB 4601937 für die Insider im Dev-Kanal bereitgestellt. Dadurch erhöht sich die Versionsnummer auf die 21292.1010, genauer die 10.0.21292.1010 vom 8.01.

Wie schon beinahe üblich testet Microsoft hier die Wartungs-Pipeline. Neue Funktionen oder behobene Probleme bringt das Update nicht mit. Wobei das Update für die ARM-Version mit über 400 MB schon mächtig groß ist.

Wer sich noch die Liste der bekannten und behobenen Probleme der Windows 10 21292.1000 durchlesen möchte, hier ist der Link. Wer noch eine ISO benötigt, die haben wir natürlich auch für euch, und zwar hier.

Neue bekannte Probleme:

  • ERGÄNZT 15.1.: Wir untersuchen Berichte, dass die Xbox Game Bar auf ihrem PC gestartet wird, ohne dass WIN + G gedrückt wird.
  • ERGÄNZT 15.1.: Wir untersuchen weiterhin Berichte, dass beim Starten der Xbox Game Bar (wie beim Drücken von WIN + G) der PC möglicherweise nicht reagiert.
  • Nachträglich hinzugefügt: Nach der Installation von Build 21292.1010 (KB4601937) wird die x64-Emulation auf ARM-PCs nicht funktionieren. Es gibt ein Problem mit der Art und Weise, wie das Update installiert wird, das diese Funktionalität unterbricht. Als Workaround können Sie KB4601937 deinstallieren, um die x64-Emulation auf Ihrem ARM-PC wieder zum Laufen zu bringen.

Manueller Download der KB4601937

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

KB4601937 Windows 10 21292.1010 als Update für die Insider
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

23 Kommentare zu “KB4601937 Windows 10 21292.1010 als Update für die Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.