AdDuplex: Windows 10 Juni Statistik 2020 – Die 2004 schon auf 7% der ausgewerteten Rechner installiert

AdDuplex hat die neuen Windows 10 Zahlen für den Juni 2020 freigegeben. Gegenüber dem Mai ist nun auch die Windows 10 2004 vertreten und das schon mit 7%.

Im Gegenzug haben dafür die Windows 10 1809 und auch 1903 jeweils etwa 2% eingebüßt. Auch sind schon (beinahe logisch) die Insider wieder von 0,9% auf die sonst üblichen 0,4% zurückgegangen. Waren im Mai doch viele neugierig und sind kurzzeitig umgestiegen, um die Windows 10 2004 über den Release Preview (damals noch) Ring, bzw. Slow Ring (jetzt Beta-Kanal) zu bekommen.

Auffällig hingegen, dass die Windows 10 1909 nur 0,7% weniger gegenüber dem Mai 2020 hat. Obwohl gerade für die und auch die 1903 die „Schleusen“ doch sofort geöffnet wurden. Aber auch im Juni 2020 bleibt die Windows 10 1903 noch vor der Windows 10 1909 das meist genutzt System. Beide zusammen mit 81,9%. Wird Microsoft sicherlich gefallen. Die älteren Versionen kann man schon außer Acht lassen. Ausgewertet wurden diesmal 150.000 Windows 10 PCs. Deutlich mehr als noch im Mai.

Quelle: adduplex

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

AdDuplex: Windows 10 Juni Statistik 2020 – Die 2004 schon auf 7% der ausgewerteten Rechner installiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “AdDuplex: Windows 10 Juni Statistik 2020 – Die 2004 schon auf 7% der ausgewerteten Rechner installiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.