Integration der Windows 10 2009 Funktionen in die Windows 10 2004 hat schon begonnen [Update]

Die Windows 10 2004 ist fertig. Die 19041.208 wurde als offizielle Version deklariert und wird ab dem 26.05. nach und nach ausgeliefert. Aber auch die Windows 10 2009 (20H2) steht kurz vor dem Abschluss. Ist sicherlich für einige verwirrend. Aber dazu später mehr.

Bislang stand noch nicht 100%ig fest, ob wir (offiziell) im Herbst September / Oktober ein volles Funktionsupdate bekommen, oder wieder nur ein kleines Update, was dann aus der Windows 10 2004 eine Windows 10 2009 macht.

Aber das bestätigt sich jetzt mit der KB4556803 vom 15.05. Abbodi hat eher durch Zufall herausgefunden, dass in dem kumulativen Update Registry Einträge und auch Manifeste enthalten sind, die zur Windows 10 2009 gehören, aber noch deaktiviert sind.

Sein kleines Tool WinUI (Windows 10 Updates Installer) hatte bei der Integration der letzten Updates gestreikt und gab als Namen der ISO die 19042 aus. Durch die Fehlersuche kam er dann auf diese neuen Einträge. Wer WinUI nutzt, findet hier die neue WinUI 8.2, die den Fehler korrigiert.

Nun aber ein paar Hintergrundinfos für die „verwirrten“.

Früher hatte das Azure-Team und das Windows-Team separat am Windows-Kernel gearbeitet. Das Azure-Team hat seine Version immer im Juni und Dezember (06/12) fertiggestellt. Das Windows Team im März und September (03/09). Nachdem sich das Windows-Team dem Azure-Team angeschlossen hat, wird eine neue Version nun auch im 06/12 Rhythmus fertiggestellt, danach aber „in die Schublade gelegt“ und für die Nutzer dann wie üblich im alten Rhythmus (03/09) bereitgestellt.

Erklärt an der Windows 10 2004: Die ist seit Mitte Dezember als 19041.1 fertig und hat danach nur noch Updates bekommen. Bis Microsoft sich dann entschlossen hat die 19041.208 als finale Version zu deklarieren. Ebenso wird es mit der Windows 10 2009 passieren, welche dann als kleines Update für die Insider im Juli kommen könnte und an alle dann im September/ Oktober verteilt wird.

Danke mal wieder an Abbodi.

Windows 10 2009 19042 die Version im Herbst 2020

Als Nachtrag: DK2000 hat sich das Manifest nun einmal vorgenommen und festgestellt, dass das Update KB4556803 sowohl für die Windows 10 2004 (19041) als auch für die Windows 10 2009 (19042) geeignet ist. Somit würde für die Herbst-Version dann wie schon bei der 1903 /1909 für die Windows 10 2009 als Basis die 19041.1 gelten und nur ein Patch entscheidet dann wieder, ob das Update für die 2004 oder 2009 installiert wird.

Bedeutet aber auch, dass Microsoft die Insider-Kanäle so belassen muss. Der Fast Ring als ewige „Active Development Builds“ Spielwiese. Denn wer im Fast Ring auf „Jetzt beenden“ drückt wird keine Windows 10 2009 bekommen. Der derzeitige Slow Ring dann für die kommende Version und der Release Preview Ring als Testumgebung vorzugsweise für die Administratoren in Firmenumgebungen oder den neugierigen „normalen“ Nutzern.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Integration der Windows 10 2009 Funktionen in die Windows 10 2004 hat schon begonnen [Update]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

19 Kommentare zu “Integration der Windows 10 2009 Funktionen in die Windows 10 2004 hat schon begonnen [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.