Windows 10 1903 wird jetzt wirklich für alle freigegeben

Mit der KB4517211 hat Microsoft auch seine Liste mit den bekannten Problemen überarbeitet und den Text dazu. Somit wird das Funktionsupdate nun soweit an alle freigegeben, die noch die Windows 10 1803 installiert haben.

Bis vorgestern hieß es noch: „Wir initiieren das Windows 10. Mai 2019 Update für Kunden mit Geräten, die sich am oder kurz vor dem Ende des Betriebs befinden und ihr Gerät noch nicht aktualisiert haben.“ Nun heißt es: „Windows 10, Version 1903 (das Update vom Mai 2019) ist für eine breite Bereitstellung für alle Benutzer über Windows Update vorgesehen.“

Der Zusatz: „Das Windows 10. Mai 2019 Update ist für jeden Benutzer verfügbar, der manuell „Nach Updates suchen“ über Windows Update auf einem Gerät wählt“ wurde nun entfernt. Somit öffnet man nun noch einmal die „Schleusen“, damit die älteren Versionen auch das Update erhalten.

Vorausgesetzt: „Wenn Ihnen das Feature-Update für Windows 10, Version 1903 nicht angeboten wird, überprüfen Sie bitte unten, ob es bekannte Probleme und Sicherheitshinweise gibt, die Ihr Gerät betreffen können.“ Den Textvergleich könnt ihr in den Bildern sehen. Einmal Stand 26.09 und einmal heute, 27.09.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 wird jetzt wirklich für alle freigegeben
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

23 Kommentare zu “Windows 10 1903 wird jetzt wirklich für alle freigegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.