Microsoft bastelt am Startmenü in der Windows 10 20H1 (Video)

Neben der Windows 10 18947, die unfreiwillig von Microsoft freigegeben wurde, kam auch die 18947.1000 rs_xbox Version ans „Tageslicht“. Hier gab es einige Änderungen die das Startmenü betreffen.

Bas und andere aus der Inside-Windows Telegram-Gruppe haben sich die Version einmal angeschaut und was man sieht ist ein Startmenü mit Icons anstatt Kacheln wie wir es kennen. So eine Variante war eigentlich für die neue cshell gedacht gewesen und war auch schon mal im Gespräch. Aber schaut selber.

Mittig seht ihr den Tablet-Modus und rechts ist die Suche innerhalb vom Startmenü. In dieser Version und auch in der normalen Version sind einige neue Funktionen, die per Mach2 freigeschaltet werden können. Es wird also weiterhin spannend.

Man kann aber trotzdem entspannt an die Sache herangehen. Denn Das Icon mit der Ninja-Cat ist das neue Startmenü. Das Symbol darüber das gute alte Startmenü wie wir es kennen.

Mal noch als Nachtrag: Der dunkle Modus ist derzeit noch nicht korrekt, da hier die schwarze Schrift noch vorhanden ist. Aber nebenbei bekommen die Emojis eine Suchfunktion, wenn man sie über Windows-Taste + . (Punkt) aufruft.

Zac hat inzwischen noch ein Video erstellt.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Microsoft bastelt am Startmenü in der Windows 10 20H1 (Video)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

35 Kommentare zu “Microsoft bastelt am Startmenü in der Windows 10 20H1 (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.