Windows 10 1903 Fehler beim Update mit angeschlossenem USB-Stick oder Karte wurde behoben und weitere

Die Windows 10 1903 hat wie auch andere Versionen vorher Probleme, die ein Funktionsupdate verhindern. Die aktualisierte dazu könnt ihr euch hier anschauen. Jetzt wurden drei Probleme behoben, darunter das „USB-Stick-Problem“.

Bislang wurden automatische Funktionsupdates auf die Windows 10 1903 von Microsoft selber blockiert, wenn festgestellt wurde, dass ein USB-Stick oder eine Speicherkarte am oder im Gerät steckt. Dieses Problem wurde nun behoben und die Blockade aufgehoben. Es kann nun bis zu 48 Stunden dauern bis euch dann das Funktionsupdate auf die Windows 10 1903 angeboten wird. Wer mit der 1809 unterwegs ist, dem wird es optional angeboten (Siehe Bild). Bei älteren Versionen wird das Funktionsupdate automatisch installiert.

Audio funktioniert nicht mit Dolby Atmos Kopfhörern und Home-Theater.

Auch dieses Problem, dass keine Verbindung zur Dolby Access App hergestellt werden konnteund dass die Dolby Atmos-Erweiterungen nicht aktiviert werden konnte wurde nun behoben. Geräte die diese Funktion nutzen, werden auch hier innerhalb der nächsten 48 Stunden freigeschaltet werden.

Dynabook Smartphone Link App

Das Problem, dass keine Anzeige von Rufnummern im Anrufmenü und die Möglichkeit, Anrufe auf dem Windows-PC anzunehmen beeinträchtigte wurde nun auch behoben. Auch diese Geräte, die bislang blockiert wurden, wird nun das Funktionsupdate auf die Windows 10 1903 angeboten werden.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 Fehler beim Update mit angeschlossenem USB-Stick oder Karte wurde behoben und weitere
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

9 Kommentare zu “Windows 10 1903 Fehler beim Update mit angeschlossenem USB-Stick oder Karte wurde behoben und weitere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.