Windows 10 1903 nun direkt über die manuelle Windows Update Suche freigegeben

Microsoft hat gestern die Seite mit den aktuellen Problemen aktualisiert. Siehe auch HIER. Dort wurde nun bekanntgegeben, dass die Windows 10 1903 direkt über die manuelle Suche in den Einstellungen -> Windows Updates erscheinen wird.

Keine Sorge, anders als bisher wird das neue Funktionsupdate nun als Information unterhalb der Update-Ergebnisse angezeigt. Sodass man nicht sofort installieren muss. So kann man sich dann beruhigt auf das Update vorbereiten.

Bei mir kommt derzeit noch nichts an, wenn ich auf „Nach Updates suchen“ klicke. Viele von euch sind ja nun schon umgestiegen. Sei es per Windows Update, MediaCreationTool oder direkt mit einer aktuellen ISO.

Bei den bekannten Problemen hat Microsoft einige Einträge auch aktualisiert.

  • Windows Sandbox funktioniert nicht, wurde auf den 6.Juni gesetzt. Problem soll mit dem zweiten Patchday im Juni behoben werden.
  • Das BattleEye Problem wurde als „Gelöst“ gekennzeichnet
  • Und auch die AMD Raid-Treiber.
  • docs.microsoft

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 nun direkt über die manuelle Windows Update Suche freigegeben
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

19 Kommentare zu “Windows 10 1903 nun direkt über die manuelle Windows Update Suche freigegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.