Windows 10 18912 steht für die Insider zum Download bereit

Drei Jahre ist Dona nun Chefin vom Insider Programm. Über 16 Millionen Insider sind dabei und heute gibt es nun die neue Build Windows 10 (20H1) 18912.1001, genauer die 10.0.18912.1001 rs_prerelease vom 1.06.2019, die wir im Skip Ahead und Fast Ring testen können.

Wir werden natürlich wie immer versuchen die aktuellen ISO Dateien zu sammeln und werden den Link hier einfügen. (Hauptsache wir vergessen es nicht wieder) Aber wenn, reicht immer ein Blick in die Sidebar. [Update]: Hier ist auch schon der Link zu den ISO Dateien. Aber kommen wir zu den Verbesserungen und den bekannten Problemen in der neuen Insider Build.

Aber es gibt in dieser Version auch versteckte Funktionen:

Bekannte Probleme mit der Windows 10 18912

  • Bei Home Editionen sehen einige Geräte möglicherweise nicht das „Update installiert“ auf der Seite mit dem Update-Verlauf.
  • Bei Home Editionen können einige Geräte die Änderung „Downloadfortschritt %“ auf der Windows Update-Seite möglicherweise nicht anzeigen.
  • Ab hier die schon seit einiger Zeit bekannten Probleme
  • Es gab ein Problem mit älteren Versionen von Anti-Cheat-Software, die bei Spielen verwendet wird, bei denen nach dem Update auf die neuesten 19H1 Insider Preview-Builds Abstürze auf PCs auftreten können. Wir arbeiten mit Partnern zusammen, um ihre Software mit einem Fix zu aktualisieren, und die meisten Spiele haben Patches veröffentlicht, um zu verhindern, dass PCs dieses Problem bekommen. Um die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Problem auftritt, zu minimieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die neueste Version Ihrer Spiele verwenden, bevor Sie versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren. Wir arbeiten auch mit Anti-Cheat- und Spieleentwicklern zusammen, um ähnliche Probleme zu lösen, die mit den 20H1 Insider Preview Builds auftreten können, und werden daran arbeiten, die Wahrscheinlichkeit dieser Probleme in Zukunft zu minimieren.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Es gibt eine spürbare Verzögerung beim Ziehen der Emoji und Diktatfelder.
  • Der Manipulationsschutz kann in der Windows-Sicherheit nach dem Update auf dieses Build deaktiviert werden. Du kannst es wieder einschalten.
    Wir kennen ein Problem mit dem Bopomofo IME, bei dem die Zeichenbreite plötzlich von Halbwertsbreite auf Vollbreite geändert wird und untersuchen.

Behobene Probleme in der Windows 10 18912

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider in der letzten Build unerwartete Green Screens hatten, die einen Fehler mit win32k.sys aufwiesen.
  • Wir haben einen hochschlagenden DWM-Crash von den letzten beiden Builds behoben, der dazu führte, dass der Bildschirm häufig schwarz wurde (und dann alles wieder angezeigt wurde).
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Fokus-Assistent für einige Benutzer nach Minimierung aller Anwendungen unerwartet über die automatische Vollbildregel aktiviert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn Sie den Remote-Desktop verwendet haben, um sich mit einer erweiterten Sitzungs-VM zu verbinden, die Suchergebnisse der Taskleiste nicht sichtbar waren (nur ein dunkler Bereich).
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bestimmte Emoji nicht von Text to Speech (TTS) vorgelesen wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei der Auswahl eines Farbfilters in den Einstellungen für den erleichterten Zugriff dieser möglicherweise nicht sofort wirksam wurde, es sei denn, die Option Farbfilter wurde aus- und wieder eingeschaltet.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer, die in der Anwendung Einstellungen auf die Seite Grafikeinstellungen navigieren, möglicherweise einen Absturz der Anwendung Einstellungen hatten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein Doppelklick auf das Aktualisierungssymbol in der Taskleiste zum Starten von Einstellungen und dann sofort zum Absturz führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit des Emoji-Panels und der Zwischenablage in den letzten Flügen ausgewirkt hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das IME-Kandidatenfenster für ostasiatische IMEs (Simplified Chinese, Traditional Chinese und Japanese IME) manchmal nicht angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem chinesische Pinyin- und Wubi IME-Textkandidaten nicht über Nummerntasten im Numpad ausgewählt werden konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Größe der Tooltips für das chinesische Pinyin IME-Kandidatenfenster eine inkonsistente Schriftgröße war.
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 18912 steht für die Insider zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

48 Kommentare zu “Windows 10 18912 steht für die Insider zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.