Built-In Administrator Konto wird beim Funktionsupdate auf die 1809 deaktiviert

Wer das Built-In Administrator Konto unter Windows 10 aktiviert hat und ein Funktionsupdate von der Windows 10 1803 auf die Windows 10 1809 durchführt, kann unter Umständen feststellen, dass dieses deaktiviert wurde. Wie Microsoft berichtet, tritt dieser Fehler nur auf, wenn ein zweites Konto mit administrativen Rechten besteht.

So wie es aussieht, betrifft es nicht diejenigen, die neben dem aktivierten Built-In Administrator nur noch ein Standard-Konto haben. Somit lässt sich nach dem Funktionsupdate das Built-In Konto von einem anderen Konto mit administrativen Rechten einfach wieder aktivieren.

Microsoft arbeitet daran und wird Ende Januar ein Patch dafür anbieten. Zum Glück kein so großer Fehler, aber trotzdem wichtig zu wissen, wenn man den Benutzer wechseln möchte und das vordefinierte Administrator-Konto nicht mehr in der Auswahl ist.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Built-In Administrator Konto wird beim Funktionsupdate auf die 1809 deaktiviert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “Built-In Administrator Konto wird beim Funktionsupdate auf die 1809 deaktiviert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.