Intel Display Audio Gerätetreiber intcdaud.sys behindert das Upgrade auf die Windows 10 1809 [Update Neuer Treiber]

Es gibt viele Szenarien, bei dem das Funktionsupdate auf die Windows 10 1809 fehlschlagen kann. Wir haben einige dieser Probleme zusammengefasst, damit man schon vorab einige Fehler verhindern kann.Microsoft selber weist aber auf ein Problem mit dem Intel Display Audio Gerätetreiber intcdaud.sys hin.

Wer die Treiberversion 10.25.0.3 – 10.25.0.8 derzeitig installiert hat, sollte derzeit kein manuelles Update mit dem MediaCreationTool durchführen. Sollte während des Upgrades dieses Bild erscheinen „Intel Audio Display (intcdaud.sys) KB 4465877 soll nicht auf Bestätigen drücken, sondern den Zurück-Button nutzen.

Es bleibt einem nur solange manuell auf das Update zu verzichten, bis Intel einen neuen Treiber zur Verfügung gestellt hat. Da Microsoft diesen Fehler verifiziert hat, wir auch solange kein Update über Windows Update kommen.

Problemlösung mit dem neuen Treiber

Mit dem neuen Treiber 10.25.0.10 24.20.100.6286 oder noch besser 25.20.100.6323 ist dieses Problem behoben. Also erst den Treiber updaten und dann das Funktionsupdate ausführen.

Danke an Hirz

Interessante Links:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Intel Display Audio Gerätetreiber intcdaud.sys behindert das Upgrade auf die Windows 10 1809 [Update Neuer Treiber]
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

8 Kommentare zu “Intel Display Audio Gerätetreiber intcdaud.sys behindert das Upgrade auf die Windows 10 1809 [Update Neuer Treiber]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.