Universelle Druckfunktionen jetzt auch in Windows 10 und von Microsoft zusammengefasst

Wer als Firma mit Windows 11 unterwegs ist, kennt die Möglichkeit, mit Universal Druckern zu arbeiten. Mit dem optionalen Update KB5014666 hat Microsoft diese Druckfunktionen auch unter Windows 10 hinzugefügt.

In einem Beitrag dazu hat Microsoft einiges zusammengefasst. Dort sind auch die verschiedenen Drucker-Hersteller verlinkt, die diese Geräte anbieten. Interessant ist die Begründung für die Rückportierung der universellen Druckfunktion:

„Viele Unternehmen planen noch immer für Windows 11. Um diese Migration zu erleichtern, bringen wir dieselben Funktionen auch in Windows 10. Damit lösen wir unser Versprechen ein, dass das Windows 11-Upgrade eher einem Update gleicht und dass die Verwaltung von Funktionen für Windows 11 und Windows 10 einheitlich ist.“

Sicherlich gut gemeint. Genaugenommen könnte man es auch anders sehen. Wenn ich als Firma schon die Funktionen von Windows 11 unter Windows 10 habe, warum soll ich dann kurzfristig wechseln?

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Universelle Druckfunktionen jetzt auch in Windows 10 und von Microsoft zusammengefasst
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Ein Kommentar zu “Universelle Druckfunktionen jetzt auch in Windows 10 und von Microsoft zusammengefasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.