KB5014666 Windows 10 1904x.1806 [Manueller Download] mit Hinweis auf die Windows 10 19045 [Update: Jetzt für alle]

[Update 29.06.22]: Die KB 5014666 hat Microsoft gestern Abend für alle freigegeben. Es wurde das WLAN-Problem beim Hotspot noch korrigiert. Wer das Update schon installiert hat, braucht sich also keine Gedanken machen. Die Donloadlinks für die KB5014666 haben wir aktualisiert. [/Update]

Microsoft hat gestern Abend ein neues, optionales Update für Windows 10 bereitgestellt. Die KB 5014666 erhöht die Versionsnummer auf die Windows 10 19044.1806 bzw. 19043.1806. Aber das ist noch nicht alles. Denn durch die Installation werden die Daten integriert, dass wir eine Windows 10 19045 erhalten werden.

Zum optionalen Update, welches im RP-Kanal verteilt wird ist derzeit nichts weiter bekannt. Wir werden den Beitrag aktualisieren, wenn es Informationen gibt. [Update 25.06.]: Jetzt auch mit der Release Note:

Bekannte Probleme durch die KB5014666

  • Derzeit keine bekannt.

Korrigierte Probleme oder neue Funktionen durch die KB5014666

  • Neu: Behebt ein bekanntes Problem, das die Nutzung der Wi-Fi-Hotspot-Funktion verhindern kann.
  • Neu! Wir haben die IP-Adressüberprüfung für eingehende Windows Remote Management (WinRM)-Verbindungen in Sicherheitsereignis 4262 und WinRM-Ereignis 91 hinzugefügt. Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem die Quell-IP-Adresse und der Rechnername für eine Remote PowerShell-Verbindung nicht protokolliert wurden.
    Neu! Wir haben Server Message Block (SMB) Redirector (RDR) spezifischen öffentlichen File System Control (FSCTL) Code FSCTL_LMR_QUERY_INFO hinzugefügt.
  • Neu! Wir haben die folgenden Druck- und Scanfunktionen eingeführt:
    • IPP über USB-Unterstützung – Microsoft unterstützt das Internet Print Protocol (IPP) für Netzwerkdrucker seit 2018 mit der Veröffentlichung von Windows 10, Version 1809. Wir erweitern nun die IPP-Unterstützung auf USB-Drucker.
    • Print Support App (PSA) APIs – Mit dem PSA-Framework können Druckerhersteller die Druckerfunktionalitäten und das Benutzererlebnis erweitern. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung zur Entwicklung von Druckunterstützungsanwendungen.
    • PIN-geschütztes Drucken für IPP und Universal Print – Standard-Druckdialoge enthalten jetzt eine Benutzeroberfläche zur Eingabe eines PIN-Codes.
    • eSCL Mopria Scan-Protokoll – Windows unterstützt jetzt das eSCL Mopria Scan-Protokoll. Es kann mit Mopria-zertifizierten Scanner-Geräten verwendet werden.

 

  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Cloud-Clipboard-Dienst betrifft und die Synchronisierung zwischen Computern nach einer Zeit der Inaktivität verhindert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das verhindert, dass die Sprache Pashto in der Sprachliste angezeigt wird.
  • Wir haben die Gruppenrichtlinie InternetExplorerModeEnableSavePageAs aktiviert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das den Bereich des Touchpads betrifft, der auf einen Rechtsklick reagiert (die Rechtsklickzone).
  • Es wurde ein Problem korrigiert, das sich auf einige Zertifikatsketten zu Stammzertifizierungsstellen auswirkt, die Mitglieder des Microsoft Root Certification Program sind. Für diese Zertifikate kann der Status der Zertifikatskette lauten: „Dieses Zertifikat wurde von seiner Zertifizierungsstelle widerrufen“.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das zu einem falsch negativen Ergebnis führt, wenn Sie Skripte ausführen, während die Windows Defender-Anwendungssteuerung (WDAC) aktiviert ist. Dies kann dazu führen, dass die AppLocker-Ereignisse 8029, 8028 oder 8037 im Protokoll erscheinen, obwohl sie das nicht sollten.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das die Verwendung von Encrypted File System (EFS)-Dateien über eine webbasierte Distributed Authoring and Versioning (WebDAV)-Verbindung verhindert.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass ein Domänencontroller das Ereignis 21 des Key Distribution Center (KDC) fälschlicherweise in das Systemereignisprotokoll schreibt. Dies tritt auf, wenn das KDC erfolgreich eine Kerberos Public Key Cryptography for Initial Authentication (PKINIT)-Authentifizierungsanforderung mit einem selbstsignierten Zertifikat für Key Trust-Szenarien (Windows Hello for Business und Geräteauthentifizierung) verarbeitet.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, das dazu führt, dass die CSP-Richtlinie (LocalUsersAndGroups configuration service provider) fehlschlägt, wenn Sie die integrierte Administratorengruppe ändern. Dieses Problem tritt auf, wenn das lokale Administratorkonto nicht in der Mitgliederliste angegeben ist, wenn Sie einen Ersetzungsvorgang durchführen.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem fehlerhafte XML-Eingaben einen Fehler in DeviceEnroller.exe verursachen können. Dies verhindert, dass CSPs an das Gerät geliefert werden, bis Sie das Gerät neu starten oder die XML-Datei korrigieren.
  • Wir haben ein Problem korrigiert, bei dem die Microsoft NTLM-Authentifizierung mit einer externen Vertrauensstellung fehlschlägt. Dieses Problem tritt auf, wenn ein Domänencontroller, der das Windows-Update vom 11. Januar 2022 oder später enthält, die Authentifizierungsanforderung bedient, sich nicht in einer Root-Domäne befindet und nicht über die Rolle des globalen Katalogs verfügt. Bei den betroffenen Vorgängen werden möglicherweise die folgenden Fehler protokolliert:
    • Die Sicherheitsdatenbank wurde nicht gestartet.
    • Die Domäne befand sich im falschen Zustand, um den Sicherheitsvorgang auszuführen.
    • 0xc00000dd (STATUS_INVALID_DOMAIN_STATE).
  • support.microsoft

Manueller Download der KB5014666

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

KB5014666 Windows 10 1904x.1806 [Manueller Download] mit Hinweis auf die Windows 10 19045 [Update: Jetzt für alle]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “KB5014666 Windows 10 1904x.1806 [Manueller Download] mit Hinweis auf die Windows 10 19045 [Update: Jetzt für alle]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.