PowerToys Awake kommt als neues Tool in der Version 0.39

Es ist die letzte Zeit rund um die PowerToys ziemlich ruhig geworden. Denn eigentlich sollte die Version 0.39 noch im Mai erscheinen. Hier hatte man aber angekündigt, dass sie sich verschieben wird. Einer der Gründe das neue PowerToys Awake.

Im Anfangsstadium noch als Espresso benannt, hat man sich dann zur Namensänderung auf Awake geeinigt. Daher auch noch die alten Namen in den Preview-Bildern. Mit dem Tool, kann man den Rechner, wie der Name es schon sagt wach halten. Man hat die Möglichkeit ihn ständig vor dem Ruhezustand zu „schützen“. Oder man kann einen Zeitraum eingeben, indem der Rechner wach bleibt und erst nach der eingegebenen Zeit in den Standby geht.

Für diese Funktion gibt es schon sehr viele kleine Tools. Aber warum nicht auch gebündelt in den PowerToys. Wie schon gesagt, der Name, die Vorschaubilder (rechts im Bild) und auch der komplette Code wurde noch einmal bereinigt und aus Espresso Awake gemacht. Dauert natürlich alles seine Zeit. Aber auch andere Probleme mit den Fancy Zones hat das Team davon abgehalten, die Version 0.39 bisher herauszugeben. Denn eigentlich wäre für Juni schon die Version 0.41 dran.

Noch als Nachtrag: Auf einem anderen Screenshot, den ich nicht mehr wiederfinde, war dann zu sehen, dass sich das Icon vom Tool im Systray der Taskleiste „einnistet“ und alles per Kontextmenü steuerbar ist.

Info und Download:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

PowerToys Awake kommt als neues Tool in der Version 0.39
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “PowerToys Awake kommt als neues Tool in der Version 0.39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.