Windows 10: Fenster / Programme nach Standby auf anderem Monitor oder anders angeordnet wurde behoben

Wer zwei Monitore, oder einen externen Monitor am Laptop über DisplayPort angeschlossen hat, wird schon öfter frustriert gewesen sein. Denn geht man in den Ruhezustand / Standby und weckt das Gerät auf, sind die Fenster falsch angeordnet oder auf einem Monitor.

Genau das wurde nun von Microsoft in der Windows 10 21287 oder höher behoben. Interessanterweise wurde vom Insider-Team weder in der 21286 noch 21292 (Januar 2021) etwas dazu in den Änderungen vermerkt. Das muss man vom DirectX-Team im April erfahren. Wie das Team schreibt, ist es nicht auf einen bestimmten Monitorhersteller, Hardwarespezifikationen, Anschlusstyp oder Kabelmarke beschränkt.

„Die technische Terminologie, die wir zur Beschreibung dieses Problems verwenden, ist als Rapid Hot Plug Detect (Rapid HPD) bekannt. Dieses Verhalten wirkt sich auf DisplayPort-Multimonitor-Setups aus, was zu unerwünschten Desktop-Umstellungen führt. Wir haben daran gearbeitet, die Neuanordnung des Desktops beim Auftreten von Rapid HPD zu reduzieren.“

Ob Microsoft diese Änderung noch in die Windows 10 21H1, 20H2 oder 2004 zurückportiert wurde jetzt nicht gesagt. Also spätestens mit der Windows 10 21H2 wird es dann integriert. (Hoffentlich, denn mich ärgert das auch jedes Mal, wenn ich meinen Rechner aufwecke).

Wer also im Moment mit der Insider im Dev-Kanal unterwegs ist, kann es ja einmal ausprobieren.

Danke an MrX1980 für den Tipp

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10: Fenster / Programme nach Standby auf anderem Monitor oder anders angeordnet wurde behoben
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Windows 10: Fenster / Programme nach Standby auf anderem Monitor oder anders angeordnet wurde behoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.