Konzept: Windows 10 Einstellungen mit farblichen Icons

Microsoft hat inzwischen schon viele der eigenen Icons für die Apps angepasst. Spätestens mit der Windows 10 21H2 folgen dann noch die Icons im System und auch das Icon für die Einstellungen.

Auf Reddit hat namhnz nun auch ein Konzept für die Ansicht der Einstellungen selber erstellt mit Icons, die in etwa den kommenden Systemicons entsprechen. Natürlich auch gleich mit abgerundeten Ecken. Sieht natürlich richtig gut aus (meine Meinung). Hier mal der Vergleich Konzept / Windows 10 20H2.

Auch wenn es schick aussieht, wird es so sicherlich nicht kommen. Denn Microsoft verwendet (nicht nur) in den Einstellungen die Icons aus einer Schriftart. Aktuell die Segoe MDL2, in der Windows 10 21H2 dann Segoe Fluent. Hatten wir hier schon einmal darüber berichtet.

Der Vorteil dabei ist natürlich beispielsweise gegenüber der alten Systemsteuerung, dass die einzelnen Icons nicht geladen werden müssen. Ist zwar bei den heutigen SSD und NVMe eigentlich kein Problem, aber so erspart sich Microsoft auch Platz, dadurch dass diese Icons nicht mehr im System zusätzlich gespeichert werden müssen.

Schick sieht das Konzept aber trotzdem aus, oder?

Vor ein paar Tagen gab es auch schon ein Konzept zum Datei Explorer. Den könnt ihr euch hier auf Reddit mal anschauen.

Quelle: reddit

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Konzept: Windows 10 Einstellungen mit farblichen Icons
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

36 Kommentare zu “Konzept: Windows 10 Einstellungen mit farblichen Icons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.