AdDuplex: Windows 10 Report August 2020

AdDuplex hat die August-Zahlen für die Windows 10 Verteilung bereitgestellt. Ist ja immer mal ganz interessant zu sehen, welche Version nun am meisten genutzt wird und wo es mal so richtig einen Schub gab.

Den Schub hat gegenüber dem letzten Monat die Windows 10 2004 hingelegt. 12,5% mehr gegenüber dem Juli 2020. Kein Wunder, hat Microsoft doch für viele Geräte die Blockade aufgehoben und auch diejenigen die bislang das „Warteschild“ zu sehen bekamen konnten upgraden.

Interessant ist aber auch, wie hoch die Nutzung der aktuellen Windows 10 Versionen 1903, 1909 und 2004 insgesamt ist. Denn hier hat Microsoft auch eine Verbesserung hingelegt. Im Juni hatte man hier noch einen Anteil von 82,6%. Im Juli dann schon 92,0% und nun im August ist man bei 93,1% angekommen. Ich denke mal, für Microsoft ist das eine gute Statistik. Will man doch immer so schnell wie nur möglich die Nutzer von den alten Versionen wegbekommen.

Nebenbei, der Insider-Anteil ist mit 0,5% stabil geblieben. Die Statistik basiert auf den Daten von 150.000 Geräten. Das wären in etwa 0,015 Prozent der wirklich genutzten Windows 10 PCs und damit eine „Hochrechnung“.

Quelle: adduplex

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

AdDuplex: Windows 10 Report August 2020
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “AdDuplex: Windows 10 Report August 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.