In der Windows 10 2004 schon die neuen Funktionen der Windows 10 20H2 aktivieren

Wie wir wissen, wird die Windows 10 2004 wieder nur durch ein kleines Update, die KB4562830 auf die Windows 10 20H2 aktualisiert. Vor ein paar Tagen hatte Microsoft dann doch noch ein paar kleine Funktionen nachgeschoben, die nur in der 20H2 aktiviert werden.

Diese neuen Funktionen sind, wie auch damals bei der Windows 10 1903 zur 1909, schon in der Windows 10 2004 enthalten aber noch nicht freigegeben. Wer also noch nicht auf die Windows 10 20H2 wechseln möchte, aber schon die neue Ansicht im Startmenü, (inklusive der neuen Ordneransicht unter „Alle Apps“) und auch die neue Funktion im Alt + Tab Menü haben möchte, kann dies ganz einfach freischalten. (Funktioniert aktuell mit dem Edge Canary und Dev).

Auch die Benachrichtigungen, die als Popup unten rechts eingeblendet werden, wurden überarbeitet. Sie bieten nun auch die Funktion, dass man sie schließen kann, ohne dass es danach noch im Info-Center erscheint. Auch die Optik wurde hier etwas verbessert.

Voraussetzung ist die Windows 10 2004 19041.423, die über die KB4568831 gestern kam. Kann auch sein, dass es schon davor möglich war. Ist aber nicht von mir getestet. Alles was man machen muss ist eine Registryänderung, die dann genau diese Funktionen schon aktiviert. Und so geht es:

  • Entweder diesen Eintrag in eine neue Textdatei kopieren und danach als Features.reg abspeichern
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FeatureManagement\Overrides\0\2093230218]
"EnabledState"=dword:00000002
"EnabledStateOptions"=dword:00000000
  • Oder einfach die Zip-Datei herunterladen und entpacken. Die enthaltene Regdatei doppelt anklicken und zur Registry hinzufügen.
  • 20H2-Features-in-2004.zip
  • Jetzt noch ein Neustart und die neuen Funktionen sind sichtbar.
  • Will man es wieder entfernen, reicht es aus die Registry zu öffnen, zum Pfad wie oben angegeben gehen und links dann per Rechtsklick den Eintrag 0 löschen.

Da die Versionsnummer in der Anzeige von winver und Info aktuell fehlt, lässt sich das auch gleichzeitig beheben. Danke an Roland dafür.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]
"DisplayVersion"="2004"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FeatureManagement\Overrides\0\2093230218]
"EnabledState"=dword:00000002
"EnabledStateOptions"=dword:00000000

Auch nach mehreren Neustarts und auch herunterfahren und starten sind die Einstellungen geblieben. Ist also nicht so wie in der Insider damals, als die Einstellungen immer wieder verschwunden sind. Ein Vergleich in der Windows 10 20H2 zeigte, dass dort dieser Registry-Schlüssel so eingetragen ist.

Noch einmal als Hinweis: Diese Änderung ist nur für die Windows 10 2004 19041. Nicht für die 19042 oder die Insider im Dev-Kanal.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

In der Windows 10 2004 schon die neuen Funktionen der Windows 10 20H2 aktivieren
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

93 Kommentare zu “In der Windows 10 2004 schon die neuen Funktionen der Windows 10 20H2 aktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.